Seit unter Drogen gesetzt habe ich Horrornächte

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

...kann genauso gut LSD gewesen sein...ich würde zum hausarzt gehen und mir blut abnehmen lassen und es auf drogen untersuchen lassen, dann geeignete gegenmaßnahmen ergreifen...

aber was soll ich dann machen ? es kann ja jeder gewesen sein.....ich hab wohl aufgepasst auf mein glas aber als ich auf toilette ging sollte mein cousin auf mein glas aufpassen.......

0
@MemoriesForever

ich würde mir erst mal blut abnehemen lassen und es auf drogen untersuchen lassen. dein arzt wird entsprechende maßnahmen schon ergreifen, entspann dich und geh zum Doc...

0
@MemoriesForever

Nein, wenn man LSD abbekommt merkt man das mit sicherheit da man dann Halluzinationen bekommt...als K.O.-Mittel wird normalerweise ein Opiat wie Valium genommen oder echte Betäubungsmittel wie Ketamin....nach einigen tagen kann man die Substanzen aber nicht mehr sehr gut nachweisen und was bringt einem das ? Lieber besser auf die Cola aufpassen und dem Betreiber von dem Laden bescheidsagen !

0
@walthari

Also bringt es nicht mehr zum arzt zugehen ?

Ich hab es meinem cousin anvertraut man weiß ja nicht gleich das dem das egal ist....

Aber was kann ich gegen die albträume machen ?

0
@MemoriesForever

Hm...möglicherweise war das auch ein Psychopharmaka z.B. Antidepressivum oder ähnliches...manche Mittel können tatsächlich lebhaftes Träumen auslösen...sollte nach ein paar Tagen von selbst weggehen...

0
@walthari

...weil du von deinem Monitor aus beurteilen kannst wie der Fragesteller auf welche art von LSD reagiert...

ich sprech da (leider) aus erfahrung und rate nach wie vor zum Doc zu gehen

0
@walthari

...genau...man bekommt ein filmriss von antidepressiva...so ein quatsch...

0

Der Körper braucht Ewigkeiten um diese Gifte wieder abzubauen, und da er im Schlaf am meisten arbeitet, kommen davon wahrscheinlich deine Albträume. Es könnte aber auch sein dass du während deines Blackouts etwas traumatisches erlebt hast was in deinem Unterbewusstsein hängen geblieben ist. Frag doch mal deine Freundin oder deinen Cousin ob die wissen was passiert ist? Oder andere Leute die dabei waren?

mein cousin sagt sachen die ich nicht ganz glauben tue....und nachhause hat mich auch keiner von dennen.gebracht und meine freundin ja hab seit dem.tag nichts von ihr gehört nir durch den.freund...

0

Also um zu beurteilen was da passiert ist reicht deine Beschreibung nicht aus...Blackouts kann man auch bekomen wenn man zu grosse Mengen Schnaps zu schnell trinkt...bei K.O.-Mtteln ist die Wirkung normalerweise nach enigen Stunden verflogen und selbst Halluzinogene wirken nicht so lange...daher würde ich vermuten das deine Alpträume eher von deiner Aufregung wegen dem schlechten Erlebnis kommen...

ich hatte nur 2 bier und ein glas sekt....was ich nichtmal ausgetrunken habe....dazwischen habe ich noch cola getrunken

0
@MemoriesForever

ok, klingt wirklich nach K.O. Mittel.....wenn du ein Opiat oder Betäubungsmittel wie Ketamin abbekommen hast ist es normal das man sich noch einige Tage noch bischen komisch fühlt....auf jeden FAll dem Wirt von dem Laden bescheidsagen das die da ein bischen besser aufpassen und auch selbst mehr aufpassen, Cola und Co. dann nicht unbeaufsichtigt stehen lassen....

0
@walthari

hät ich das gewusst das mein cousin nicht wirklich aufpasst hätte ich das nicht unbeaufsichtigt einfach stehen lassen.........dankeschön...

0

LSD kann über 48 std. eine wirkung haben...aber is ja nich so wichtig...:-)

0

Bringt eine Therapie Etwas, wenn die Störung eh immer bestehen bleibt u man selbst evtl Schuld hat ?

Ich hatte schon seit langer Zeit Selbstzweifel und Probleme wegen Dingen, die mich an einer gesunden Entwicklung gehindert haben. Irgendwann hab ich mit einer Freundin Was geraucht, wovon ich bis heute nicht weiß Was es war und ich in dem Moment auch nicht gefragt hab, weil ich mit dem Motto "1x ist kein Mal" herangegangen bin. Das hat evtl ja dazu beitragen können, dass sich meine psychischen Probleme verstärkt haben. Zumindest meinte diese Freundin Damals und auch aktuell Leute zu mir, dass sie denken, dass ich manisch depressiv sein könnte. Und irgendwie hab ich auch das Gefühl.

Naja ich hab mich belesen und diese Störung soll nicht mehr ganz verschwinden können. Und naja falls ich Das durch so ne Aktion verstärkt haben sollte mit meinen psychischen Problemen bin ich ja selbst Schuld und naja dann ist eine Therapie ja evtl eh nicht im Interesse des Therapeuten, wenn ich Das sage oder es rauskommt, oder?

...zur Frage

Panikattacken, Albträume, Angstzustände, Paranoia wegen Trennung

Hallo.

Vor ein paar Wochen habe ich mich von meinem Freund getrennt und seit dem läuft gar nichts mehr. Ich kann nicht essen, nicht schlafen, ich muss mich die ganze Zeit übergeben, wenn er mich anruft bekomme ich Panikattacken und falls ich mal schlafe vor lauter Müdigkeit, habe ich schlimme Albträume, wache heulend und verschwitzt auf.

Ich habe lediglich am Tag der Trennung geweint, seit dem verdränge ich es einfach. Ich will nicht traurig sein und versuche so gut wie möglich mich mit allem abzulenken, was mir möglich ist, doch leider macht er mich wortwörtlich krank! Ich kann nicht mit ihm, aber kann auch nicht ohne ihn. Was soll ich tun, damit es mir endlich besser geht? Ich verzweifle.

Gruß.

...zur Frage

Angst neben mein Freund einzuschlafen, was soll ich tun?

Hallo Leute,

Mein Freund hatte vor ca. 5 Wochen Drogen konsumiert und mich während ich schlief panisch aufgeweckt und seit dem habe ich Angst neben ihm zu schlafen.

Die ersten paar Nächte habe ich bei meine Eltern verbraucht, seit ca. 4 Wochen bin ich wieder zu hause bei meinen Freund.

Rs ging eigentlich relativ gut, jedoch ist in d. letzten 2 Wochen so, dass er in d. Nacht schreit und erzählt, zuckt und das macht mir Angst.

Ich habe Angst das er mir während ich schlafe irgendwas antut.. Oder mich wieder angreift.

Was soll ich nur tun :(?

...zur Frage

Kann nicht ein schlafen. Hilfe, mein Körper "weigert" sich. Was tun? Ich habe richtige Angst.

Hey Leute, ich habe ein riesen Probelm und zwar weigere ich mich zu schlafen. Ja, erst mal klingt das lächerlich doch das ist es nicht. Anfangs war es so das ich halt keine Lust hatte da ich noch lesen möchte und halt irgendwas machen doch mit der Zeit ging es dann nicht mehr auch wenn ich es wollte. Ich hatte das Gefühl als würde ich fühlen wie mein Körper sich weigert. Immer wenn ich kurz vor dem ein schlafen will über kommt mich ein dringendes Gefühl die Augen offen zu halten. Es ist ein Drang als würde mein Leben davon abhängen bis ich schliesslich gar nicht mehr kann und dann doch ein schlafe weil ich es nicht mehr aus halte. Ich bin nun richtig verzweifelt. Es ist wie ein Kampf mit meinem Körper. Wieso auch immer ich habe das Gefühl als würde er sich weigern ein zu schlafen. Ich will aber wirklich! Ich habe auch keine Ahnug wieso ich nicht schlafen kann. Ich hatte eigentlich nie schlimme Albträume. Als Kind hatte ich mal so eine phase aber die hatte doch irgendwie fast Jeder mal. Es war auf jeden Fall nie was wirklich Schlimmes. Ich konnte eigentlich immer gut schlafen doch in letzter Zeit geht das nicht. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Wisst ihr was das sein könnte? Was kann ich dagegen tun? Bitte helft mir. Lg ichmag spinat

...zur Frage

Nacht durchgemacht, Mittags eingeschlafen

Damit ich morgen normal aus dem Bett komme, habe ich die heutige Nacht nicht geschlafen. Leider bin ich um ca. 14 Uhr eingenickt und um 18 Uhr aufgewacht. Ich habe so schlimme Schlafstörungen, dass ich schon öfter paar Nächte nicht geschlafen habe. Beim Arzt habe ich es schon erwähnt, der meinte, wenn es nicht zur Gewohnheit wird und ich während der Schulzeit normal schlafe (Was ich auch tue), ist alles okay. Aber nichts ist okay! Ich bin jetzt nicht mehr müde und habe keine Ahnung was ich jetzt tun soll. Kann mir bitte jemand helfen?

LG

...zur Frage

Benommemheit geht nicht weg :(

Hallo,

ich bin 23 Jahre Alt und männlich. Vor 10 Tagen bin ich aufgewacht und mir war extrem schwindlig und es war wie auf einem Karussell. Dabei hatte ich nichts Alkoholisches getrunken. Ich nehme keine Drogen oder irgendwelche Medikamente. Mein Blutdruck und puls waren dabei extrem hoch (220/160/135). Es kam dann ein Bereitsschaftsarzt, jedoch hatte es sich dann wieder etwas gesenkt (170/110/100) und hat sich dann auf einen normalen Wert gelegt. Parallel dazu hatte ich auch Durchfall, deshalb hatte der Arzt auf eine Magen-Darm-Grippe getippt. Ich hab jedoch nie Fieber bekommen.

Diese Benommenheit ist jedoch geblieben und belastet mich körperlich und geistig stark, da ich mir die ganze Zeit schlimme Gedanken mache.

Ich war jetzt schon 5 mal beim Hausarzt. Es wurden 2 Bluttests gemacht die keine Auffälligkeiten zeigten. Vom Kardiologen hatte ich einen Tag ein Dauer-Ekg, jedoch meinte der Arzt auch hier das alles im Ordnung ist. Auch mein Gleichgewichtssinn wurde gecheckt (ohne Probleme).

Die letzten Nächte konnte ich fast oder gar nicht schlafen und ich fühle mich auch richtig mies.

Habt ihr irgendeine Idee woran das liegen kann?

Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?