Seit Tagen nierenschmerzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es scheint Du verwechselst Entwässern mit Entgiften. Nicht Entwässern ist wichtig, sondern Entgiften. Durch die Nieren gehen viele Giftstoffe, vor allem auch oft zu viel Zucker und sonstige chemische Brühen, z.B. Sodas, Flaschensäfte und all so ein Kram. Dadurch können auch NIerensteine entstehen.

Um das zu eliminieren und den Nieren bei der Entgiftung zu helfen, ist unbedingt viel Wasser nötig und zwar lauwarmes Wasser, kein kaltes! Man trinkt viel mehr wenn man den Körper, besonders in der kälteren Jahreszeit, nicht mit kaltem Wasser abkühlt, sondern die Energie beibehält und warmes Wasser trinkt.

Dann am besten 2-3 Packungen Bio-Zitronen holen und 3-4 mal täglich eine Zitrone auspressen. Den Saft mit einem Glas Wasser vermischen und trinken. Das hilft bei der Reinigung der Nieren und Blase.

Dann abends ca. 1 Std. vor dem Schlafengehen 1 Teel. Kaiser Natron in ein Glas Wasser geben, umrühren und trinken. Das blubbert erstmal in Deinem Bauch für ca. 5 Minuten und Du mußt aufstoßen. Das ist aber normal. Kaiser Natron ist natürliches Sodium Bicarbonat und alkalisiert den Körper, die Nieren etc. und versorgt alles mit Sauerstoff. Das hilft ganz enorm bei der Entgiftung und auch bei evtl. Nierensteinen, die sich mit Zitronensaft und Sodium Bicarbonat langsam auflösen und verschwinden.

Dann kannst Du noch etwas gutes tun: Hole in der Apotheke 1 Packung Acturvan. Das ist natürliches Uva Ursi, nämlich Bärentraubenblätter-Pastillen, die bei irgendwelchen eventuellen Entzündungen für schnelles Abheilen helfen. Davon täglich jeweils 3 x 3 einnehmen für ca. 3 Tage, dann die nächsten Tage 3 x 2. 6 Tage reichen normalerweise.

Mit obigen Anwendungen sollte sich dein Problem erledigt haben.

Wenn es etwas Schlimmeres wäre, dann würdest Du auch Fieber bekommen. Solange das nicht der Fall ist, dann ist es eine Entgiftung, mit der die Nieren Probleme haben. Deshalb viel Wasser zum ausspülen und alles weglassen, was mit Flaschensäften, Colas, Sodas, Power Drinks und ähnliches zu tun hat - auch keine Cero-Getränke. Aspartam ist Chemie und nicht besser, obwohl das die Nahrungsindustrie nicht wahrhaben will. Also nur viel Wasser und Tee trinken. Dabei kann das ganz normaler Tee sein, nur kein chemischer Geschmackstee.

Das bekommst Du hin!

Beste Grüße



-Die Natur braucht den Menschen nicht, aber der Mensch braucht die Natur- (von mir 2001, Californien)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall solltest du möglichst schnell zum Arzt. Eine Nierenbeckenentzündung kann bis hin zum Nierenversagen führen, wenn sie nicht behandelt wird! 

Warum versuchst du denn zu entwässern? Hast du Ödeme? Sonst sollte man das auf keinen Fall machen! Gerade vom unnötigen Entwässern des Körpers können Schäden an den Nieren entstehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh bitte zum Arzt


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?