Seit Tagen nichts gegessen und immernoch kein Hunger?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also wenn Du 20 ! KG in zwei Wochen abgenommen hast, dann KANN gar nicht alles in Ordnung sein....

Depressionen verringern den Appetit  - dass stimmt natürlich, aber 20 Kg in zwei Wochen geht gar nicht - das ist nicht gesund !

Antidepressiva sollte man auch nur langsam ausschleichen und nicht prompt absetzten - das wird Dir jeder Arzt sagen....

Bitte, Bitte lass Dich nochmal anschauen.....Gewichtsverlust, Antriebsverlust (Schlappheit)  nicht klar kommen, das kommt nicht von ungefähr,  aber  DAS muss ein Fachmann abklären

P.S.  Jeder Topf hat auch einen passenden Deckel - und Traumfrauen laufen auch nicht so einfach herum .... die kommt schon noch :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

TailorDurden 09.08.2017, 21:44

Das ist eh gelogen.. sagen wir es waren 5kg Wasser, dann sind noch 15kg weg..

Das wären über 100.000kcal in 2 Wochen also ca 7500kcal pro Tag verloren..

Das ist der doppelte Tagesumsatz von einem naturellen Bodybuilder während dem Training :D :D.. einfach nur gelogen.

Insofern würde ich die komplette Frage nicht all zu ernst nehmen.. riecht komisch hier.

1

Willst du, dass dir frühzeitig Haare ausfallen, Zähne ausfallen oder abbrechen, deine Gelenke kaum noch bewegen kannst? Dann mach so weiter und esse nichts... dir werden Vitamine, Mineralien, Nährstoffe fehlen dadurch. 

Im Ernst: geh bitte nochmal zum Arzt, lass dich untersuchen, rede mit den Leuten, was in dir vorgeht, wie du dich fühlst etc. und nimm es nicht auf die leichte Schulter. 

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat das mit Borderline zu tun? Nichts. Dann versteh ich nicht wieso du das in den Themen angibst.

Ob du depressiv bist können nur Fachleute beurteilen. Allerdings ist depressiv sein und richtige Depressionen haben ein großer Unterschied. Depressionen darf der Hausarzt nicht mal eben schnell diagnostizieren. Der darf nur einen Verdacht stellen. Danach solltest du zum Facharzt und dir wird entweder eine Diagnose gestellt oder halt nicht. Wenn du dann eine hast solltest du dich in Therapie begeben und sofort bei allen Therapeuten anrufen die für dich infrage kommen. Mach überall Termine, wenn du das mit der Zeit hinbekommst und lass dich auf Listen setzen, denn Plätze sind rar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hatte ich auch eine Zeit lang aber mit der Zeit merkst du das du dir nicht mehr gefällst und nimmst wieder zu und alles hat seinen normalen Lauf wieder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na dann trinke doch einfach nur, das genügt auch: Mineralwasser und Obstsäfte wären gesund! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nathan9999 09.08.2017, 21:01

echt das geht? wow danke

0

habe ich auch manchmal, aber wenn es nicht besser wird, würde ich an deiner Stelle zum Arzt gehen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?