Seit Tagen Knieschmerzen 16jahre?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

ja, du sollst nicht nur, du musst sogar zum Arzt gehen. Allerdings rate ich dir ganz dringend, einen Sportarzt aufzusuchen. Mit einem "normalen" Orthopäden ist aktiven Sportlern meistens nicht wirklich gedient. Um herauszufinden, wo in deiner relativen Nähe ein Sportmediziner zu finden ist, rufe am besten bei der Ärztekammer an. Frage nach einem Sportarzt, der sich auf Ballsportarten bzw. direkt auf Fußball spezialisiert  hat. Es zahlt sich unbedingt aus, auch einen etwas weiteren Anfahrtsweg in kauf zu nehmen, wenn du dafür sicher sein kannst, gut und richtig behandelt zu werden. Das Grundfach der meisten Sportärzte ist entweder Orthopädie, oder Unfallchirurgie - nur zu deiner Information.

Was nun Schmerzen betrifft, so sind sie nie normal, sondern zeigen immer an, dass etwas nicht in Ordnung ist. Unsere Knie sind eine sehr komplexe, komplizierte Konstruktion, die aus Sehnen, Bändern, Knorpeln und knöchernen Strukturen besteht. Bis etwa zum 19. Lebensjahr kommt noch die knorpelige Wachstumsschicht dazu, die ebenfalls reißen bzw. brechen  und erhebliche Schmerzen verursachen kann. Es gibt also sehr viele Möglichkeiten, was man sich am Knie alles verletzen kann. Beachtet man Knieschmerzen nicht, kann es leicht sein, dass aus einer anfangs kleinen, leicht behebbaren Verletzung, ein sehr großer Schaden wird. Lass dein Knie also unbedingt so bald wie möglich durch einen Sportarzt begutachten und behandeln.

Außerdem rate ich dir, mit dem Sportmediziner zu besprechen, inwieweit das Training im Fitnesscenter gut für dich ist bzw. in welcher Form du es mit dem Fußballtraining kombinieren solltest. Wie "kami1a" dir schon so schön erklärt hat, ist ein Zuviel an Muskelaufbau für Schnelligkeit und Wendigkeit nicht unbedingt förderlich. Auch die Muskulatur ums Knie sollte zwar gut trainiert sein, allerdings sollte sie dem Knie helfen und Stabilität geben, es aber nicht durch möglicherweise zu hohe Gewichte zusätzlich belastet werden. Ein Sportarzt kann deine Bemuskelung generell  beurteilen und dir die richtigen Tipps geben oder dir jenseits des Fußballtrainings, einen Trainingeplan erstellen, wo es sinnvoll ist.

Alles Gute und liebe Grüße 

Lilly "Tanzistleben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Fußball ist auch ein körperlicher Kampf es gibt harte Kontakte und auch da kann immer etwas passieren. Aber der neuralgische Punkt bleibt das Knie.

Natürlich solltest Du zum Arzt.Gerade unter den Orthopäden gibt es viele mit einer intensiven sportlichen Vergangenheit - oft genau richtig.

Und ist Dir Fußball wichtig - aufpassen. 

Ab einer Gewissen Muskelmasse ist diese für den Fußball störend. Man hat unnötiges zusätzliches Gewicht - Beweglichkeit und Motorik sind gestört. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was ist schon normal ? das könnten wachstumsschmerzen sein oder du hast was am meniskus - lass das einen arzt abklären

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normal sind Schmerzen eigentlich nie. Ab zum Arzt also.

Könnte eine Schleimbeutelschwellung/Entzündung oder das Patellaspitzensyndrom sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?