Seit Schwangerschaft Rettungsring...Wie werde ich den los?

5 Antworten

Keine Diät, die verschlimmern das Problem. Sport. Wie immer. Wenn Du 20 Kg in der Schwangerschaft mehr hattest wird sicher was bleiben. Absaugen ist besser.

Hattest du vor der Schwangerschaft nur 36 kg? Aber nun zu deiner Frage: Sport wäre hilfreich wenn du Zeit dazu hast. Ob du dadurch wirklich gezielt abnimmst ist aber eine ander Frage, da erstmal nur Muskelmasse aufgebaut wird. Kann sein, dass du dann auch "zunimmst", da Muskelmasse schwerer als Fett ist. Mit einer gesunden Ernährung solltest du es aber hinbekommen.

24 kg ist schon ganz schön heftig. Du hast ja schon geschrieben, dass du auf Kohlenhydrate achtest. Das ist vor allem abends wichtig. Was viele nicht wissen: Kohlehydrate bestehen aus Stärke + Zucker. Vor allem der Zucker in den Kohlehydraten hindert deinen Stoffwechsel durch Insulinausschüttung am Fettabbau. Zucker kommt in vielen Formen vor: Lactose, Fructose, Maltodextrose..alles Zuckerarten. Lactose ist Milchzucker und kommt in vielen Milchprodukten vor, Fructose = Fruchtzucker...ist ja klar wo der drin ist. Der Traubenzucker versteckt sich im Kabapulver. Also: Abends keine Milchprodukte, kein Obst und kein Kaba! Am Besten viel Wasser trinken, das strafft die Haut und schwemmt Giftstoffe aus. Sportliche Betätigung in Form von Situps (Bauchdecke) und Oberschenkeltraining hilft ebenfalls. Ich hoffe, dir weitergeholfen zu haben....

Was möchtest Du wissen?