Seit Samstag Halsschmerzen - macht das krankenhaus das weg?

6 Antworten

Ferndiagnose ist immer schlecht. Der HNO sollte dich morgen eigentlich dran nehmen, vor allem da du jung bist und schmerzen hast. Wenn er das aus irgendeinem Grund nicht kann, dann kannst du im Internet auch nach anderen HNO Ärzten suchen oder sogar nach einen Notdienst für HNO oder eben als letzter Akt den Notdienst eines Krankenhauses (mit Eigenanreise und 2h Wartezeit) in Anspruch nehmen. Die behandeln dich dann nicht für immer, aber sie machen die ersten Schritte damit du Zeit hast einen Termin bei einem regulären Arzt zu bekommen.

Das Krankenhaus macht die Schmerzen nicht weg. Du mußt so schnell wie möglich zum HNO-Arzt. Du solltes in 5 Stunden beim Arzt auf der Matte stehen. Auch mit Antibiotika kann das 1 - 2 Wochen dauern bis das wieder ganz weg ist. Hoffentlich wäscht er dir so richtig den Kopf.

Hi, in der Regel darf dich kein Arzt mit akuten Schmerzen wieder wegschicken. Du solltest dich nur auf eine längere Wartezeit einstellen. Viele Ärzte haben es lieber, dass man sich vorher telefonisch in der Praxis meldet. Dann teilen sie dir meistens eine Uhrzeit mit wann Du hinkommen kannst. Sollten alle Stricke reißen kannst du auch in die Notaufnahme eines Krankenhauses gehen. Dabei solltest Du dich nur vorher informieren ob die betreffende Klinik eine HNO-Behandlung durchführt. Das ist ja in den meisten Fällen der Fall. Im Krankenhaus dürfte die Wartezeit zwar noch länger sein aber wenn Du starke Schmerzen hast dürfte dir das ja ziemlich egal sein. Lass dich nur nicht abwimmeln. Das machen die meisten Praxen nämlich gerne. Gute Besserung....

Was möchtest Du wissen?