Seit Montag immernoch Zahnschmerzen! 3 Tabletten täglich!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Masochismus mancher Mitmenschen ist mitunter unfassbar! gehe hin und berichte über die Schmerzen. Wenn der Dentist nicht nachgucken/nachbessern will, dann gehe zu einem anderen. Es kann doch nicht sein, dass Du dich da 4 Tage quälst und die Schmerzen immer schlimmer werden. Vielleicht ist was entzündet und will seinen "Pfusch" nicht eingestehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SwordNate 28.03.2014, 08:30

Meinst du? Ok, ich ruf da jetzt an. Ich halts nicht mehr aus. :/

0
DonCorvette 28.03.2014, 08:41
@SwordNate

Wie andere hier auch schriebn - nötigenfalls einen anderen Zahnarzt drauf schauen lassen. Deiner geht mir irgendwie viel zu locker mit Deinen Schmerzen um!

0
SwordNate 28.03.2014, 08:43
@DonCorvette

Ich hab grad angerufen. Die meinten weil meine Zähne so groß waren, handelt es sich um nachschmerzen. Der Arzt hat gestern geguckt und hat nichts auffälliges gefunden. Die meinten ich soll das bis Montag aushalten. :/

0
DonCorvette 28.03.2014, 08:59
@SwordNate

Ich habe keine Ahnung wie leidensfähig Du bist, aber wenn wirklich alles korrekt sein sollte, dann sollen die Dir wenigstens STARKE Schmerztabletten über´s Wochenende geben. In der Apotheke bekommst Du nur Ibuprofen mit maximal 400 mg. Wirkstoff. Davon müsstest Du wohl mehrere nehmen. Ärzte können da was stärkeres rausgeben.

0
SwordNate 30.03.2014, 14:02
@DonCorvette

Ibuprofen mit 400 mg hab ich gekauft und 3 mal am Tag genommen. Die Schmerzen jetzt weniger geworden. :)

1
DonCorvette 31.03.2014, 07:57
@SwordNate

Das liest sich gut! Heute dann ab zur Kontrolle beim Zahnarzt. Viel Erfolg. :-)

1
SwordNate 01.04.2014, 17:19
@DonCorvette

Dankeschön. Hat alles Wunderbar. geklappt. Ich bin wieder Gesund. :)

0
DonCorvette 02.04.2014, 07:19
@SwordNate

Super! Freue mich für Dich. Schmerzfrei ist immer eine Erleichterung. Alles Gute!

1

Geh zu einem Ander' zur Not zum Notdienst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SwordNate 28.03.2014, 07:54

Oh mann. Mal gucken. :/

0
ViribusUnitis 28.03.2014, 08:17
@SwordNate

Ist eher gut, wenn nicht genäht wurde. Hast du oft gespült?, das solltest du nicht machen! Du musst ja sicher wieder hin zu Nachkontrolle? Ob's eine Entzündung IST oder ob der Nachbarzahn beschädigt wurde oder ein Haarriss im Kieferknochen oder was sonst die Ursache für die immer noch so starken Schmerzen ist muss abgeklärt werden. Eine Röntgenaufnahme muss gemacht werden. Hohe Schmerzmitteldosen sind nicht sinnvoll. Das muss dringend geprüft werden. Schnelle Besserung

1
SwordNate 28.03.2014, 08:19
@ViribusUnitis

Oh Nein. Ich habe oft gespühlt. Ich hab mein Termin erst am Montag. Dann muss ich heute schnell hin.

1

Hat er Dich nach dem Ziehen der Zähne mal geröntgt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SwordNate 28.03.2014, 07:53

Nein. Aber er hatte Probleme gehabt, den Zahn rauszubekommen :/ geröntgt wurde ich vor ein paar Wochen davor von einem anderen arzt, der ihm das gegeben hat.

0
Kinderbuecher 28.03.2014, 08:00
@SwordNate

Es kann ja immer mal was abbrechen, bzw. kann man auch beim Ziehen den Kieferknochen verletzen, was weiß ich, da gibts alles Mögliche. Normal ist das
doch jedenfalls nicht. Ist da noch irgendwas, eine Entzündung oder so, kann man das ja auf einem Röntgenbild sehen. Bestehe also heute mal auf eine Aufnahme.

0
SwordNate 28.03.2014, 08:05
@Kinderbuecher

Achso. Ich glaube der Kieferknochen ist verletzt. Ich habe im Spiegel nachgesehen und da ist erstmal schwarzen blut im loch und dann an der Seite bis zu einem anderen Zahn reichend ist da so rotes blut. Sieht aus wie ne frischeren Wunde. :/

0
Kinderbuecher 28.03.2014, 08:07
@SwordNate

Es kann sich auf irgendwie Eiter ansammeln, was weiß ich, was alles passieren kann. Ist jedenfalls sehr schmerzhaft. Mach Dich mal auf die Socken. Ich an Deiner Stelle würde den ZA nerven, bis er etwas macht. Gehe auf keinen Fall mit Schmerzen ins Wochenende. Gehe gleich los. Alles Gute für Dich.

0

Was möchtest Du wissen?