Seit Monaten, schmerz an der selben Stelle

1 Antwort

Wenn Du wenig trinkst (so 1,5 - 2 Liter sollten es täglich sein), kann Dein Essen nur schwer verdaut werden und die Passage durch den Darm tatsächlich schmerzhaft sein.

Versuch doch einfach, mehr zu trinken - wirst ja sehen, ob es Dir dann besser geht.

Ja ist nur schwer so eine Angewohnheit die man sein leben lang hat, sich abzugewöhnen :/

0
@backundkochmaus

Ich weiß.

Stell Dir überall, wo Du Dich aufhälst, ein Glas mit Wasser oder eine kleine Flasche hin, dann denkst Du automatisch daran.

Meine Mutter ist an Austrocknung gestorben - sie hat auch nur wenig getrunken. Das war für mich ein Alarmzeichen.

0
@beangato

Das tut mir leid, ich wusste nicht das soetwas geht. Ich trinke wenns hoch kommt und dann ists auch chon viel, mal ein Liter am Tag

0

Was möchtest Du wissen?