Seit Monaten Kopfschmerzen!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warst Du schon beim Augenarzt und beim Orthopäden? Vielleicht siehst Du einfach nur schlecht oder dein Nacken ist verspannt (z.B. durch falsche Sitzhaltung). Das würde ich beides kontrollieren lassen.

Ginoletta 14.03.2014, 20:15

Deswegen war ich ja beim Neurologen. Der ist ja irgendwie für das Nervenzentrum zuständig und hat auch nach meinem Nacken usw. geschaut. So weit so gut^^

0

Bei mir ging das auch mit 12 los. Ich wurde von Arzt zu Arzt geschickt. Und ernst genommen habe ich mich auch nicht gefühlt. Jetzt (mittlerweile habe ich die Kopfschmerzen 7 Jahre) habe ich einen neuen Arzt der sich wirklich Gedanken dazu macht.

Bin nun in Behandlung bei einem Schmerztherapeuten/ Chiropraktiker. Mit Akkupunktur möchte dieser nun versuchen mich von meinen Kopfschmerzen "erlösen". Untersuchungen wie: -MRT -EEG -CT und vieles mehr habe ich schon mehrmals hinter mir gehabt.

Ich denke das kommt von den Kopfschmerzen. Lass dir niemals einreden, dass du dir die Kopfschmerzen nur einbildest!

Hoffe einfach drauf, dass du nur nen Eisenmangel oder so hast und die Kopfschmerzen davon kommen :D

Stresskopfschmerzen halte ich für weit hergeholt.

Dass du schnell gereizt und überfordert bist, kann sowohl Ursache als auch Wirkung der Kopfschmerzen sein. Es ist von ferne schwer zu beurteilen.

Migräne scheint es nicht zu sein, die tritt in Anfällen auf. Du hast dagegen Dauerkopfschmerzen.

Vielleicht machst du mal den Kopfschmerztest "Habe ich Migräne?" auf migraeneinformation.de (oben rechts im Kasten unter den Online-Tests). Der untersucht auch auf andere Kopfschmerzarten.

Gibt es denn sonst noch Dinge, die zu beachten sind? Wie sieht es mit dem Körpergewicht aus?

Vielleicht verträgst du auch ein Grundnahrungsmittel nicht (Kuhmilch, Milchzucker, Gluten ???).

Ferner: Eine kohlenhydrat/zuckerreiche Ernährung ist oft die Ursache für solche Symptome. Trinkst du oft gezuckerte Softdrinks? Cola? Isst du viel Schokolade?

das kann schon sein,hatte ich auch mal über wochen hinweg. du solltest vllt ne therapie machen

Was möchtest Du wissen?