Seit mehr als 8 Monaten Blut im Stuhl!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe seit 3 Jahren Morbus Crohn aber hatte noch nie solche Probleme mit dem Blut im Stuhl. Soweit ich weiß sind das durchaus Symptome die leider vorkommen wenn man einen Schub hat.
Mir ging es auch ganz am Anfang ziemlich Dreckig aber, wenn sich der Darm mal wieder ein bisschen beruhigt, das aber natürlich seine Zeit dauert, dann wird sich das auch legen. Geh am besten zu einem Arzt der sich wirklich auskennt in diesem Gebiet der wird wissen was zu tun ist.
Keine Angst, wenn du erstmal deine Richtigen Medikamente hast dann lässt such gut damit Leben :)

LG

Das mit dem Blut ist aber nicht normal. Bist Du Dir sicher, dass es sich um Morbus Crohn handelt und nicht um ColitisnUlcerosa. Bei dieser Krankheit ist de Dickdarm betroffen und es kann bluten, aber nicht so lange! Such Dir bitte einen Spezialisten, damit slles geklärt wird. Ich habe Morbis Crohn seit 18 Jahren und blute eigentlich nur, wenn die Stuhlgänge über 15 x am Tag auftreten. Nehme jetzt zur Zeit Kortison und Humira. Bitte gehe zu einem Spezialisten, dass es Dir endlich wieder besser geht.

Was möchtest Du wissen?