Seit Januar Erkältung Symptome

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast eine üble Dauererkältung! Wahrscheinlich hast du dich in Januar so stark erkältet, dass es dein Immunsystem völlig überfordert hat und es konnte bis heute die Bazillen nicht in den Griff kriegen... Google mal "Dauererkältung"! Ich kenne das nur zu gut.... bin selbst sehr anfällig :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das ist ja schon ziemlich lange.....Das ist ja bald chronisch.

Entweder:

  • schonst Du Dich nicht genug,
  • bist sehr empfindlich
  • hast ein schwaches Immunsystem.
  • Du reagierst allergisch auf irgendetwas.

Habe heute erst einen Beitrag zu Allergien mit Erkältungserscheinung im TV gesehen. War sehr interressant!! http://planete.zdf.de/ZDF/zdfportal/programdata/829179a5-9db7-4d93-8ff4-d3ef17a70c30/20283287

Da beschreiben Menschen das sie Erkältungähnliche Erscheinungen, oft über Jahre, entwickelt haben.

Was Du aber machen mußt, ist den Arzt zu wechseln. Weil der bringt Dich nicht weiter. Immer nur Antibiotka geben macht Deinen Darm kaputt und die Bakterien bilden Abwehrmechanismen gegen die AB's. Also auf Dauer ist die Einnahme großer Mist!

Du kannst noch folgendes probieren:

  • Als erstes brauchst Du Ruhe!!!
  • Arnika hilft mir immer gut gegen Infekte und Entzündungen. In der Apotheke nachfragen.
  • Salbei Tee kochen und trinken gegen Halsweh und schützt vor weiteren Entzündungen.
  • jegliche Anstrengung vermeiden.
  • Gurgeln mit einem Glas Wasser, Kamille, japansiches Heilöl oderTeebaumöl lindert die Halsschmerzen.
  • Gute alte Hühnerbrühe tut gut. Aber vom BIO Huhn! Also im Bio-Laden, beim Bauern oder auf dem Markt kaufen. Kein Huhn aus Massentierhaltung. Die sind selber halb krank gestorbenund mit Antibiotika verseucht.
  • Das Bio Huhn auskochen und tagsüber immer etwas zu sich nehmen von der Brühe. Hühnerbrühe hat schon meine Oma eingesetzt um den kranken Körper wieder zu stärken!!
  • Dampbäder mit Kamille oder Teebaumöl sind auch gut um die Atmewege frei zumachen.
  • Von Grippostad C und ähnlichen Mitteln halte ich nicht viel. Hilft wenig und kostet Geld. Diese Mittel unterdrücken nur die Schmerzen. Aber ob mit oder ohne diesen Medikamente wirst Du bis morgen nicht fit...
  • Nimm auch keine Vitamine aus der Drogerie. Diese Kapseln oder Pastillen sind nicht organisch genung für Deinen Körper. Also kann er sie nicht verwerten.
  • 100 % Bio Zitronensaft wäre die Alternative oder frisches Sauerkraut! Unser frisches Saukraut hat viel Vitamin C!! Kein Sauerkraut aus der Packung nehmen! Sondern vom Markt oder an der Frische-Theke. Achso, Sauerkraut macht den Stuhlgang mobil :) Also kann sehr abführend wirken. Hatt dafür aber natürliches Vitamin C was der Körper jetzt braucht.
  • Ein Vollbad mit Thymian oder Latschenkiefer.. Aber nicht zu heiß baden. Das Bad schwächt den Körper auch zu sehr wenn es zu heiß genommen wird! Also aufpassen.

Gute Besserung!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fanny999 23.03.2014, 16:34

Danke

Ich weiß ziehe schon ziemlich Lange rum habe es ja die gane Zeit mit Hausmitteln probiert. War auch allergie mit dabei Zeitweise. Habe jetzt das Antibiotikium heute angefangen (2 ) Das erste war am Donnerstag fertig. Wenn das jetzt auch nicht hilft lasse ich mich mal noch genauer untersuchen. Den Beitrag hab ich mir mal angeschaut könnte auch passen. Auf Hausstaubmilben wurde ich 3 + getestet, ich warte jetzt mal noch ab ob das Antibiotika jetzt anschlägt.

0

dann sollte das Antibiotika mal gewechselt werden oder der Arzt vielleicht???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?