Seid ihr privat oder gesetzlich versichert?

7 Antworten

Seid ihr privat oder gesetzlich versichert?

Mach doch eine Umfrage draus.

Ich bin privat versichert.

warum
  • Weil ich seit ich 23 war bis zum Ende letzten Jahres hauptberuflicher Unternehmer mit zumeist 6-stelligem Jahresgewinn war.
  • Weil ich unverheiratet bin und keinen nichtarbeitenden Partner habe
  • Weil ich keine Kinder habe
  • Weil ich in der Finanzdienstleistung aktiv war und mich in der Thematik gut auskenne
  • Weil ich seinerzeit 10% Mitarbeiternachlass bekommen habe, als ich den Vertrag abgeschlossen hab und der auch noch heute besteht.
  • Weil ich über ausreichend Einkommen und Vermögen verfüge, dass mich Beitragsanpassungen nicht stören.
Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Gesetzlich.

warum? Bin Arbeitnehmer und verdienen unterhalb der Pflichtversicherungsgrenze. Und meine Selbstständigkeit ist Sozialversicherungsrechtlich eindeutig nur nebenberuflich. Habe also keine Wahl.

Gesetzlich ist aktuell einfach noch die günstigere Variante.

Freiwillig gesetzlich.

Weil Privat versichern keine Vorteile hätte und wir Kinder haben, die wir extra teuer versichern müssten.

das stimmt nicht, selbst mit kindern ist es unterm strich billiger (und günstiger noch dazu weil mehr leistung). Gesetztliche lohnt sich nur wenn man relativ wenig verdient.

0
@geheim007b

Das stimmt zumindest in meinem Fall nicht, das habe ich mir durchrechnen lassen.

Sonst hätte ich schon längst gewechselt.

Und die Zeiten, in denen man erkennbar mehr Leistung erhielt sind lange vorbei.

1
@AlexausBue

kommt auf den Tarif an. Ich habe z.B. 60% Zahnersatz drin (0% bei der gesetzlichen) bei nur 1/3tel der Kosten... und bekomme dazu weil ich eigentlich nie krank bin selbst davon im Schnitt 20% wieder zurück. Natürlich keine Chefarztbehandlung oder ähnlichen schick schnack, aber dennoch weit über der gesetzlichen.

0

Ehm nur weil du es dir nicht leisten kannst ??

0
@red06

Ehm, nein, weil es mir zu teuer ist.

An der Information, dass ich freiwillig gesetzlich versichert bin erkennt man schon, dass Deine Vermutung möglicherweise nicht stimmt.

0
@AlexausBue

freiwillig genauuuu

Warum freiwillig ? Ist es so schlimm Vorteile zu genießen

0
@red06

Du scheinst nicht zu verstehen, was freiwillig gesetzlich versichert bedeutet.

Und wie gesagt: primär geht es mir um die Kosten und die Versicherung der Familienangehörigen.

1

privat versichert da deutlich günstiger

Das sollte aber nicht die Motivation für einen Wechsel sein, es sei denn man investiert die Beitragsersparnis konsequent.

0
@kevin1905

günstiger beinhaltet nicht nur billiger :). Neben der Tatsache dass ich über über 65% weniger zahle habe ich deutlich mehr Leistungen... und auch keinen Vertrag der jedes Jahr 20% steigen kann im Alter (ich kenne da ein paar Spezialisten die zahlen 80€/Monat ohne irgendwelche Preissteigerungslimits.... das wäre dann zwar billig, aber nicht günstig :)).

1

Was möchtest Du wissen?