Seit Ihr manchmal Hinterlistig?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich wurde als liebes, braves und hübsches Kind geboren.

Möglicherweise hat man mich später vertauscht?

Moin Smily564 und hallo @ alle anderen,

weiß nicht, ob die Frage als GuGuMo durchgeht, weil da noch eine weitere Frage unter dieser Rubrik auftauchte...

"Hinterlistig" klingt (und ist wohl auch) mies, keine gute Sache, eine ganz gemeine Kiste.

Privat / von Natur aus : nein. Ich möchte nicht von anderen hinterlistig angegangen werden und behandle meine Mitmenschen ebenfalls nicht so.

Beruflich kann man eine gewisse List nicht immer vermeiden. Manchmal gelangt man nur über diese zur Wahrheit oder zum Erfolg... da gehe ich aber nicht näher drauf ein :-)

Allen einen schönen Mittwoch!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Partnerschaft, Liebe, Glück + Stress ...

würde nicht sagen, dass ich immer lieb und brav bin, aber hinterlistig/intrigant ... nein, das bin ich nicht. Ich wünsche meinen Mitmenschen immer das beste und will, dass es ihnen gut geht. Wenn ich mit jemandem nicht auskomme, lass ich das einfach gut sein, aber mach nix extra

Ich bin sehr hinterlistig. In meiner letzten Beziehung hab ich mal so getan als hätte ich den Jahrestag vergessen um meine Ex (damals noch Freundin) dann nach ihrer Arbeit mit einem Festessen zu überraschen 😉

Als hinterlistig würde ich mich devinitiv nicht bezeichnen. (Aber zur Schadenfreude neige ich😁)

Aber lieb und brav bin ich auch nur wann ich will und das is nicht ständig der Fall.

Was möchtest Du wissen?