Seit ihr für oder gegen die Verteidigungsministerin "Ursula von der Leyen"?

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

Dagegen 50%
Dafür 50%

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frau kann nichts außer Kinder gebären. Das kann sie allerdings zu gut. Ansonsten richtet sie in jedem Ministerium (sie war ja bald schon überall) nur Schaden an. Oder kann jeder Minister einfach mal das Ministerium wechseln? Nein, dazu braucht man eigentlich eine Qualifikation...

Soweit ich weis liegt es am Bundeskanzler die Ministerposten zu besetzen.

0

das irrwe ist, für einen Ministerposten braucht man keinerlei spezielle Qualifikation. Selbst bei einem Fensterputzer wird eine entsprechende Ausbildung verlangt, weiter Oben sind hingegen zuweilen die Koordinaten "etwas" anders ausgerichtet.

1
Dafür

Ich mag sie irgendwie. 


Gebe es denn eine bessere Wahl als sie? Normalerweise ist das Amt des Verteidigungsministers ein unehrenhaftes Amt. Wer will schon gerne mitteilen das wieder Soldaten gestorben sind und dafür die Verantwortung übernehmen. Außerdem sind diese ganzen Militäraktionen immer sehr heikel. Natürlich sie hat keine Erfahrung und hat auch nicht gedient aber dafür hat sie ja ihre Berater. Die Bundeswehr ist doch eh nur ein Tanzverein, da ist es für mich eh egal wer da ist, außerdem finde ich diese Bundeswehr unnötig. Wenn sie es gut macht, wieso nicht. Erfahrung bekommt sie dadurch allemal. 

Dagegen

Ich bin eindeutig dagegen. Eine Frau die keine Speziallisierung für das erwähnte Amt hat, soll die Position bzw. Die Verantwortung für die Verteidigung unseres Landes tragen? Die Frau soll also mit Ministern anderer Länder reden und an Debatten Teil nehmen? Nehmen wir an sie wird sich, was in der heutigen politischen Lage sehr wahrscheinlich ist, mit Sergej Shaygu treffen dieser Mann ist Oberhaupt des russischen Militärs und hat jahrelang dem Land als Soldat gedient und dem entsprechend Erfahrungen gesammelt und so ist es in den meisten anderen Ländern auch z.B.: USA. Was soll Sie bitte mit ihnen vereinbaren, sie wird doch nicht mal mitreden können. 

Was würde mit der deutschen Zivilbevölkerung im (Atomaren) Krieg passieren?

Es gibt ja keine öffentliche Zivilbunker. Wie das die Regierung in der Eiffel hat. Und wie würden wir versorgt werden ? Jetzt allgemein würden wir erst zu spät mitbekommen, dass die Atomraketen kommen, da wir keine Sirenen mehr haben. Und Bundeswehr hat ja überall Pannen. Deutschland ist allgemein schlecht für den Krieg vorbereitet.

...zur Frage

Warum ist Ursula von der leyen inmernoch Verteidigungsministerin?

sie hat doch eigentlich nur Mist gebaut

...zur Frage

Warum gründen wir Europäer nicht unser eigenes Verteidigungsbündnis?

Die meisten (West)europäischen Länder sind in der NATO. Der Gegensatz sind die Russen. Das hat sich so wohl bewährt.

Aber warum machen wir dieses Spiel auf unserem Kontinent mit? Klar, es wird schon keinen Krieg gegen, keiner ist so blöd und riskiert einen Atomkrieg, aber es frißt ja auch Steuergelder ohne Ende, diese Aufrüsterei. Die Wirtschaft beeinträchtigt es auch, da wir mit Rußland weniger handeln dürfen.

Warum macht man nicht einfach die EU zu einem Verteidigungsbündnis, schickt die Amis heim bzw. zahlt einfach nichts mehr, bis sie gehen, und machen eigenes Bündnis? Stellen uns mit Amerika und Rußland gut, verhalten uns neutral, wenn sich beide mal wieder wegen Kinderkram streiten. Dann müßten wir nicht den imperialistischen Kurs der Amis mittragen, ohne uns gleichzeitig den Russen unterzuordnen.

Dann wären wir doch endlich frei!

Und das Geld für dämliche Aufrüstung stecken wir in die Intrastruktur, Forschung, was auch immer, auf jeden Fall gibt es sicherlich sinnvolleres, als Millionen an der russischen Grenze zu verpulvern und auf einen Krieg zu "warten", den es nie geben wird. Hoffentlich nie geben wird.

Was denkt ihr darüber?

...zur Frage

Wie zitiert man jemanden im Literaturverzeichnis mit einem "von" Namen?

Ich erstelle gerade für eine wissenschaftliche Arbeit ein Literaturverzeichnis. Wie zitiere ich da Ursula von der Leyen?

1) Leyen von der, Ursula...

2) von der Leyen, Ursula...

oder noch anders?

...zur Frage

Wie fändet ihr es, wenn die USA alle Truppen abziehen würden?

Wenn sie es wirklich täten, wärt ihr froh, wärs euch egal, oder wärt ihr eher dagegen (siehe Umfrage)?

...zur Frage

Wie schwach ist die Bundeswehr?

Kritik am Bundeswehr-Zustand kommt jetzt sogar schon von den Natostaaten.

Ist die Bundeswehr zum Beispiel besser ausgerüstet als die Armee von Algerien?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?