Seit ich einige Möbel (auch das Bett) in meinem Zimmer umgestellt habe schalfe ich besser! Warum?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

bei mir ist es so-ich stelle mein zimmer relativ oft um- dass ich schlecht schlafe, wenn das bett mit dem kopfende -an der wohnzimmerwand, wo der fernseher steht , steht(lärm, strahlung) And der wand steht, durch die das heizungsrohr geht - man direkt aus dem fenster sieht, wo eine helle straßenlaterne steht das bett so steht, dass man die tür nicht im blick hat, wenn man falschrm liegt(urinstinkt-unsicherheit)

ansonsten kann der schlaf abhängen von der belüftung des bettstandortes-es sollte nicht ziehen, aber am besten nahe des fensters stehen oder ob du an einer außen- oder innenwand schläfst(Temperatur)

Da ich gelesen habe, dass du dich so in deinem zimmer nicht so wohlfühlst, ein paar tips, wenn du wieder mal umstellst:

-Stelle wuchtige/ große/breite/hohe möbel nicht in die nähe des fensters: sich schlucken viel licht und lassen ein zimmer dunkel erscheinen

-stelle kleiderschrank und co also in eine ecke z.b. nahe der tür.-un in die ecke, dort wirken sie weniger wuchtig als in der mitte einer wand stelle möbel mit ähnlichen tiefen nebeneinander

-sorgt für klare strukturen und lässt ein zimmer größer wirken.

-vermeide solche dunklen "Müllecken", also stelln, wo du, wenn du möbel im eck stehen hast, schwer hinkommst, oder hinsiehst ich versuche, das mehr schlecht als recht aufzu "zeichnen": M M M M zimmerwandM M M M M M M M

M PPPPRegalPPPP

M PPPPPPPPPPPPP

M <------Diese Ecken zwischen möbeln meine ich

M PPP Es erfordert ein bisschen rumprobieren

M PPP alle wegzukriegen, aber lohnt sich

M PPP

M PPP

M PPP

-Mach dir einen kleinem plan (vogeolperspektive) von deinem zimmer-entweder am computer, oder du schneidest kleine, maßtabsgetreue möbel aus und probierst damit rum

-Schmale, hohe , z.b bücherregale kann man auch toll diagonal in ecken stellen-das rundet den raum ab-

-lasse in der mitte möglichst viel luft-stell dir vor, es müsste ein möglichst großer luftballon platzhaben, ohne sich um möbel herumschmiegen zu müssen-je größer der ballon sein kann, daésto größer wirkt der raum.

Besorg dir einen teppich und bettwäsche, in einer, am besten der gleichen farbe, die dier gut gefällt-mit so einem farbschema fühlt man sich oft wohler


das sind, zusammengefasst und unvollständig, meine "Erkenntnisse" aus 3 jahren frustration und möbel hin-und herschieberei viel spaß noch, hoffe ich konnte helfen

wenn du lieber was esoterischeres, so feng shui willst, sag bescheid, auch das hab ich durch

0

dnake die mit abstand nützllichste Antwort. ^^ Feng Shui öhm ich hab nichts gegen fengshuisten ich wäre froh ich hätte was. z.b. gas xD

0
@Oppi251

Danke! Bin froh dass ich (hoffentlich) helfen konnte... deinen kommentar check ich nich so ganz, kann aber sein, dass es daran liegt, dass ich saumüde bin... werd mir das morgen nochmal durchlesen... gute nacht... und schlaf hoffentlich besser!

0

das könnte an erdstrahlungen, wasseradern (unterirdisch=> quellen, rohre,...) und elektromagnetischen wellen liegen.....

ich kann zb nicht schlafen wenn ein TV im zimmer steht, wenn direkt unter meinem bett eine wasserleitung/wasserader ist oder ähnliches.

es sind dinge, die man nicht unmittelbar sieht, aber manche menschen spüren es. mein altes kinderzimmer (wohne wegen studium nicht mehr daheim) liegt genau unter dem meiner eltern. meine mutter hatte schlafprobleme und sie stellten die möbel um, seit dem hat sie keine probleme. hab mein bett ein paar jahre später zufällig an die gleiche stelle (halt 1 stock tiefer) gestellt und konnte auch nicht schlafen. ich rutsche im bett immer von einem bestimmten punkt im zimmer weg, egal wo das bett steht und wie ich mich am abend hinein gelegt habe...

Manchmal soll schlechter Schlaf an einer Wasserader liegen.

Durch das Umstellen des Bettes bist du vermutlich nicht mehr im Einfußbereich der Wasserader.

Was für ein Unsinn.

0

TaiChi ChiGong ich glaub ned an sowas xD

0
@Oppi251

@lenzigng42: einfach Wasserhahn im Bad zudrehen, dann ist es nicht mehr so nass... ;)

0

Weil du dich in deinem Zimmer jetzt wohler fühlst ?

das tue ich ja gerade nicht. deshalb wäge ich jetzt ab was wichtiger ist. wohlfühlen oder ein guter Schlaf.

0

Veränderungen sind doch etwas sehr positives.

nicht wenn man, wie ich, sehr an Altem hängt.

0
@Oppi251

Dann räume wieder um und schlafe schlecht! Aber dann ist eben: "ALLES wieder beim ALTEN".

0

Was möchtest Du wissen?