Seit heute morgen verspüre ich einen Druck in meinem Ohr?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Probiere mal deine Nasenlöcher mit deinen Fingern zu stopfen, indem du deine Finger halt reinsteckst, dann versuchst durch die Nase auszuatmen während deine Finger immer noch den Luftweg versperren und zwar so doll, dass du an deinen Ohren spürst, wie die Luft versucht aus den Ohren zu gelangen. 

So erzielst du einen Druckausgleich und durch Schlucken bzw. Trinken, sollte sich der Druck ausgleichen. Probiere es mal, ansonsten abwarten und schauen, ob es sich verbessert oder nicht, denn es könnte auch daran liegen, dass du zu viel Flüssigkeit in den Ohren hast oder andere Probleme...

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Uchiha01,diese Frage wird häufig gestellt.Meist handelt es sich um um ein Cerumen ins äusseren Ohr.Auch bei Infekten der oberen Atemweg kann die Ohrtrompete geschwollen sein,sodass es zu einem Unterdruck der Paukenhöhle kommt.Bitte nicht mit Ohrstäbchen das Äußere Ohr reinigen.Man erreicht nur eine Trommelfellverletzung.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Uchiha01
08.05.2016, 11:00

Ja was soll ich jetzt tun ? Bei meinem anderen Ohr ist jetzt auch so ein Druck. Aber seit heut morgen hat dieser Druck nachgelassen also der ist jetzt nicht mehr so stark

0

Was möchtest Du wissen?