Seit halben Jahr Arbeitslos nach Fachabitur?

5 Antworten

Es ist nie zu spät um eine Bewerbung zu schreiben. Selbst wenn du einen Betrieb magst, die aber keine Stellenanzeigen haben einfach trotzdem Bewerben (initiativbewerbung) kommt immer gut an.

Gruß Tom

An einer Universität wirst du mit einem Fachabitur ohnehin meistens nicht angenommen. Wenn, dann an einer FH.

Mit den Ausbildungsverfahren kenne ich mich nicht aus, aber je größer die Lücke in deinem Lebenslauf ist, desto eher wird dein Arbeitgeber später nachhaken.

Wir haben erst Februar!

Bis Mitte März bzw. so um die Drehe kannst du ohne Probleme noch was finden.

Nach Abitur lieber doch eine Ausbildung?

Guten Morgen,

Ich habe letztes Jahr erfolgreich mein Fachabitur erhalten und habe danach für ein Jahr "pausiert'.

Ich habe bereits einen Studienplatz bekommen, den ich ab Oktober antreten kann. Was mich stört ist, weitere drei Jahre kein geld zu verdienen und das ständige lernen...Zum anderen gefällt mir sehr die Ausbildung zur tiermedizinischen Fachangestellten..ich hab in der übernächsten Woche ein Vorstellungsgespräch in einer Tierklinik und eventuell die Möglichkeit dort meine Ausbildung anzufangen.

Es ist ja bekannt, dass die Beruf nicht gerade gut bezahlt wird...deswegen würde ich mich so oder so danach gerne weiterbilden um danach im Veterinäramt zu sitzen.

Hat jemand bereits Erfahrungen bzw findet im Internet etwas über die Fortbildungsmaßnahmen etwas?

...zur Frage

Kann ich 1 jahr lang alg1 beziehen und Dannach fachabitur machen?

Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem meine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement abgeschlossen und bin jetzt arbeitslos.

wenn ich jetzt 1 Jahr lang keinen Job finde der mir passt, kann ich dann einfach Fachabitur machen? Oder nervt das Amt einen ?

...zur Frage

Selbstständig im Lebenslauf angeben statt Arbeitslos

Hey, musste damals in meiner Ausbildung ein Nebengewerbe anmelden, welches ich nach beendigung der Ausbildung nicht abmeldet habe. Es läuft also noch. Nun war ich ca. ein halbes Jahr arbeitslos, habe gehört, ich kann in meinem Lebenslauf für die Zeit "selbstständig" angeben anstatt arbeitssuchend. Stimmt das? Wäre ja klasse, da es sich natürlich viel besser macht.

Grüße

...zur Frage

ALG 2 für Schülerin mit eigener Wohnung?

Ich bin letztes Jahr von Zuhause ausgezogen, da das Verhältnis zwischen mir und meiner Mutter schwierig wurde. Ich machte ein freiwilliges soziales Jahr und bekam dort etwas Geld und zusätzlich zum Kindergeld noch 300€ Unterstützung von meinen Großeltern. Jetzt habe ich das FSJ allerdings beendet und fange nach den Sommerferien mein Fachabitur an. Da fehlt natürlich schon mal das Geld vom FSJ. Außerdem können meine Großeltern mich nicht mehr Unterstützen, da mein Opa ins Altersheim kommt und die Kosten dafür auch getragen werden müssen. Nur mein Kindergeld reicht natürlich nicht zum Leben und durch 3x die Woche Praktikum und 2x Schule fehlt mir auch die Zeit um genug mit meinem Nebenjob zu verdienen. Also hatte ich erst an SchülerBafög gedacht, welches mir aber nicht zusteht, da familiäre Probleme nicht berücksichtigt werden. Die einzige Möglichkeit wäre also noch ALG 2. Jetzt habe ich aber gelesen, dass ALG 2 bei unter 25- jährigen nur beantragt werden kann, wenn das Jobcenter dir VORHER den Auszug genehmigt. Da ich aber bereits alleine wohne, würde ich gerne wissen ob mir das ALG 2 dann nicht mehr zusteht und wenn nicht, welche Möglichkeiten ich noch hätte?

LG

...zur Frage

Arbeiten mit 17 vor Auslandsjahr?

Hey :)

ich werde Mitte 2015 meinen Realschulabschluss haben, werde allerdings erst ein halbes Jahr später 18. Ich sobald ich 18 bin zum nächst möglichen Termin für ein Jahr ins Ausland gehen (als Aupair oder ähnliches) Das heißt ich werde erst nach diesem Jahr eine Ausbildung anfangen, aber ich will auf keinen Fall eine Lücke von einem halben Jahr im Lebenslauf haben. Ich würde gerne Arbeiten, für soviel Geld wie möglich, ich bin ja flexibel da ich ja die Schule abgeschlossen habe und somit micht mehr Schulpflichtig bin. Ich weiß aber nicht in wiefern ich Arbeiten kann, weil ich ja noch minderjährig bin :/ also kann ich nur einen 400 euro job annehmen ? und wie finde ich die Jobs? Bis ich meinen Abschluss habe wollte ich eigentlich einen Schülerjob annehmen, aber ich finde leider keinen:/ Danke schonmal für die Tipps:) Lg xXCooliXX

...zur Frage

1 Jahr arbeitslos und nicht krankenversichert?

Hi leute, nach meiner Berufsoberschule war Ich ein Jahr arbeitslos (23 Jahre) und hab auch kein Geld bezogen weil ich zuhause lebte.

Jetzt ist das der Aok aufgefallen und will das ganze Geld für dieses Jahr haben, da ich eine Lücke in meinem Lebenslauf habe.

Ich find das irgendwo ziemlich ungerecht. Arbeitsamt hat mich auch nicht informiert und ich dachte in dieser Zeit wäre ich versichert. Kennt sich da jemand aus? Ich bin da grad echt ratlos und ich hab nicht so viel Geld um 2.000 Euro zu bezahlen in Raten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?