Seit gestern Nichtraucher und ich drehe durch :-((, Was machen zur Beruhigung?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Halt durch! Das dauert nicht lange. Heute brauchst du noch all deine Kraft, um der Versuchung zu widerstehen, morgen wird es schon leichter, und die Flashes kommen nicht mehr so oft und intensiv. Geh am besten heute irgendwo hin, wo du nicht rauchen darfst, und erzähle vielen, dass du nunmehr Nichtraucher bist (dann kannst du nicht so leicht rückfällig werden).

Das kommt ein wenig darauf an, wie viel Du vorher geraucht hast. Aber ich würde eher sagen, dass es Morgen schlimmer als besser wird. Da heißt es durchhalten und einen ganz starken Willen entwickeln. Die meisten Raucher, die aufhören nehmen zu, weil sie eben auch mehr essen.

Versuch es mit Kaugummis oder Bonbons. Trinke viel und versuche Dich so abzulenken und was echt wichtig ist. Die Zeiten in denen Du normalerweise geraucht hast, also wie bespielsweise direkt nach dem Essen, oder zu irgendwelchen Pausen. Das sind die Schlimmsten. Hier solltest Du Dir irgendwelche Alternativen schaffen. Irgendwelche neuen Gewohnheiten, die Dir dann das Rauchen ersetzen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem Vorhaben und ganz wichtig die Kraft, die Du brauchst um es durch zu stehen. Es grüßt herzlich von der Weide, DatSchoof

Mein Freund hatte das selbe Problem. Er hat oft aufgehört und wieder angefangen. Mit nicorette hat er geschafft aufzuhören. Von Nicorette ist er auf normale Kaugummis und nun kaut er aber selten KAugummi.Es wird nicht direkt in den nächsten Tagen besser, aber so langsam wird es besser. Versuch es mal mit Sport oder gehe mit leuten weg. Kaue kaugummi oder sowas.

Es braucht natürlich seine Zeit, bis der Körper sich entgiftet und nicht mehr vom Nikotin abhängig ist. Man selbst sollte den Entzug absolut wollen, also einem sollte die Zigarette bestenfalls nicht mehr schmecken. Die ersten Tage sind hart, aber du solltest einfach viel unternehmen, um wenig Zeit zu haben, über das Rauchen nachzudenken. Falls es dir hilft, kannst du einfach an einem Stift ziehen. Klingt etwas blöd, ist aber sehr nützlich, da man dann etwas in der Hand hat, um die Zigarette zu "ersetzen". Es gibt auch spezielle Kaugummis (Nicorette), in denen ein wenig Nikotin enthalten ist, damit der Körper nicht zu heftige Entzugserscheinungen zeigt. Ich rate, ablenken, durchhalten und hinterher freuen. Viel Glück und LG

Ich hab mir damals immer ein paar TicTac in den Mund geschüttet... also notfalls hilft auch am Kugelschreiber kauen... nur halte durch :) Find das toll daß du es zumindestens versuchst und vielleicht schaffst du`s ganz :)

Ach ja... ich hatte am Anfang auch Nicorette :) (das wär vielleicht mein bester Tip für dich) :)

erstens - Nikotinpflaster

2. du kannst in der Zeit, wo du sonst geraucht hast, nicht dick machendes Zeug essen, z.B. Gemüse - ne Cherry-Tomate, Cornichons, Gurke allgemein, Paprika-stücken, etc.

 

dann haste was zu tun, was im Mund und in der hand, alles schick.

da man von Gemüse regelmäßig nicht so leicht abhängig wird, wird die Nervosität über die erste Woche sinken, und danach ist die Welt normal.

 

Viele empfehlen zwar auch, bonbons in der Zeit zu lutschen, aber das sind, eben wie viele andere Sachen auch - dickmacher....

Da Nikotin ein Appetitzügler ist, wirst du eh zunehmen, das muss man dann nicht noch forcieren.

nikotinpflaster oder einfach die ganze zeit kaugummi kauen. oder auf irgendwas drauf rum kneten.. dann die ganze zeit an was schönes denken. musik hören oder so;) wenn das alles nicht klappt, würde ich zur apotheke und mich beraten lassen, was es so gibt, wenn man nicht-raucher- werden will.. joaa ;D

Rauchen ist "nur" eine Ansammlung dummer Angewohnheiten, wie .........

  • ... nach dem Frühstück;
  • ... auf dem Klo;
  • ... nach unangenehmer Situationen zur vermeintlichen Belohnung;
  • ... während unangenehmer Situationen zur vermeintlichen Beruhigung;
  • ... beim Bierchen an der Theke oder sonstwo;
  • ... um Wartezeiten zu überbrücken;
  • ... und, und, und..........

Sei dir dessen bewusst. Mir hat's nach zuletzt 25-30 Zigaretten täglich und fast 30 Jahren aktiver Raucher-"Laufbahn" geholfen!

Anfangs habe ich die Stunden gezählt, später dann wurde das Nichtrauchen ebenso eine Angewohnheit  wie das Rauchen. Aber eine gute!

Seitdem würze ich mein Essen nicht mehr nach, der Geruchssinn funktioniert wesentlich besser. Und ich stelle beschämt fest, was ich meinen nichtrauchenden Mitmenschen angetan habe. Ich habe mich aber trotzdem nicht zum militanten Nichtraucher entwickelt.

Ich drücke Dir jedenfalls die Daumen!

e noch nicht,aber hol dir aus der apotheke diese kaugummis,die sollen sehr gut den entzug mildern,ansonsten ablenkung tut gut,knabber möhren

durchhalten rauche seit einer woche nicht mehr wird langsam besser

meine aggressionen werden weniger^^ schön das ich nicht alleine bin 

geh früh ins bett so mach ich es immer um 20 uhr einfach hinlegen und film glotzen

Das wird jeden Tag etwas besser. Trink viel, das hilft dem Körper zu entgiften. Lenk Dich ab und stell Dir vor, was Du Dir von dem gesparten Geld leisten kannst....

bleibe stark ! -- es lohnt sich.  die entzugserscheinungen werden dich noch längere zeit begleiten.

du solltest dir immer klarmachen, daß du lediglich getrocknete tabakblätter verbrennst, aber während dieses vorgangs dir die giftstoffe in den körper reinziehst und die teerablagerungen auf deiner lunge platzierst. dafür beazhlst du auch noch geld.

ich wünsche dir viel erfolg.

Das sind Entzugserscheinungen - frag in der Apotheke, ob sie was dagegen haben.

schau dir bilder im internet an, von leuten die krasse erkrankungen hatten und wie das aussieht. Danach bist du angeekelt und wirst es lassen.

hol dir nikotin Pflaster oder kaugummi oder geh zum artz und fraqg ihn was du tun kannst...

mein Vater hats geschafft in dem er Nicoretten kauft hat, die Kaugummis. Die sind echt gut.

möglichst viel ablenkung

eiserner wille

jede zig ,die du nicht rauchst,ist ein erfolg

jede stunde,die du nicht rauchst,ist ein erfolg

jeder tag,den du nicht rauchst ist ein erfolg

allmählich verschwindet der gedanke ans rauchen

Kaugummi kauen!Halt durch!

Was möchtest Du wissen?