Seit gestern funktionieren einige Websiten bei Safari nicht mehr. Was tun (MacBook Pro)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Google Chrome hat den Vorteil, dass Flash läuft, ohne das Flash installiert ist. Es läuft also nur eine Seite nicht. Welche Adresse? Es gibt keinen Grund wieso mal ein Server immer laufen sollte. Auch Amazon hat mal eine Blockade. Sei es durch Hackerangriffe oder Serverausfall durch ein beschädigtes Glasfaserkabel.

Ev. wird es auch geblockt weil Java deaktiviert wurde. Unter Systemerweiterungen Java das Update durchführen.   Flash und Java werden regelmäßig von Apple geblockt, da immer wieder heftige Sicherheitslücken bekannt werden.

Google Chrome wäre da die Alternative.

1

Das klingt für mich so, als hätte diese spezielle Website ein Problem und nicht dein Rechner. Wenn du uns sagst, um welche Seite es sich handelt, können wir das testen.

flash? safari? hab ich hier irgendwas verpasst? normalerweise arbeitet apple doch nicht mit flash... oder doch?

wie schauts denn mit den datums und zeiteinstellungen auf deinem rechner aus?

Um YouTube benutzen zu können müsste ich jedenfalls den Flash Player installieren.. Aber leider habe ich auch von sowas absolut keine Ahnung 🙈

Was meinst du da genau? :)

0

Probiere es mal mit einer anderen Suchmaschine. Ich habe ein z.B. ein MacBook Air und ich benutze Google Chrome. Google Chrome lädt die meisten Seiten schneller bzw. Google Chrome lädt auch Seiten, bei denen es bei Safari eine Ewigkeit dauert.

Das werde ich auf jeden Fall tun :) gibt es denn irgendwie die Möglichkeit Safari auch wieder vernünftig nutzbar zu machen? Vorher haben die genannten Seiten ja funktioniert :/

0
@SeesternKnospe

"Safari vernünftig nutzbar": Mache mal folgendes: Öffne Safari und gehe dann darunter auf "Verlauf löschen". Da werden dann alle Cookies und der temporäre Speicher gelöscht. Das sollte Erfolg bringen.

0

Vorsicht bei Google Chrome! Es spioniert Dein Surf-Verhalten aus und überträgt es an Google. Google Chrome ist keine Suchmaschine sondern ein Browser. Eine Alternative zu Safari wäre Firefox für Mac.

2

firefox hat einige größere sicherheitslücken und spät dich auch aus und wenn du google benutzt landet auch alles bei google und safarie sammelt auch daten wie sonst was nur mal so das internet weiß eh schon fast alles über dich

1

Was möchtest Du wissen?