seit gestern einen hamster wichtig

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Offener Käfig? Wie habe ich mir das vorzustellen? Ich verstehe generell kaum, was du da erklärst. Wieso musste dein Freund den Käfig mit heim nehmen? Wo lebt der Hamster dann jetzt?

Bitte schafft dem Hamster ein gescheites Gehege an.

Aquariengehege mit Gitterabdeckung sind geeignet. Min. 100 x 40 cm Grundfläche, besser deutlich größer. Ab 160 x 40 cm wird es gut verhaltensgerecht einrichtbar.
Min. 30 - 40 cm Einstreutiefe.

Dieses Gehege bleibt dann bitte stehen, wo es steht. Gehege- und Gehegestandortwechsel sind Stress für den Hamster.
Und die ersten 1 - 2 Wochen lasst ihr den Hamster komplett in Ruhe. Füttern, Wasser wechseln und ansonsten nur beobachten. Nicht anfassen, nicht aus dem Gehege nehmen, nicht streicheln etc.

Danach könnt ihr langsam anfangen, den Hamster zu zähmen. Aber immer den Hamster entscheiden lassen, ob er auf die Hand möchte, den Hamster nicht greifen!
Und den Hamster bitte auch nicht wecken!

Das Mehrkammernhaus sollte ein abnehmbares Dach haben, damit ihr gehamstertes Frischfutter entfernen und die Ecktoilette reinigen könnt, ohne das Nest zu zerstören. Das Dach wird aber nur abgenommen, wenn der Hamster gerade wach und nicht im Häuschen ist!

Belest euch bitte unbedingt auf diebrain.de und schaut auf hamstergehege.blogspot.de gute Gehege als Anregung an.

gutes Hamstergehege aus zwei Aquarien - (Hamster, Käfig)

Naja, besonders vorteilhaft ist das vielleicht nicht, da es Kleintiere allgemein nicht sehr mögen hoch genommen so werden. Aber, ich denke eurer Kleiner wird es euch verzeihen ;)

Naja nicht so besonders toll;

du solltest erstmal noch was nachholen was du wohl Leider noch nicht gemacht hast;

DICH INFORMIEREN!!!!!

Und zwar hier: www.diebrain.de

Was möchtest Du wissen?