seit Geburt nur körperliche Probleme

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Versuch dein Tagesablauf umstellen es kann daran liegen dass du übermüdet bist 2 kleine Kinder haben es ist nicht einfach. Ich würde dir empfehlen paar Tage auszeit nehmen, bring Kinder zu Oma und mach 2 Tage Wellnessurlaub damit deine Körper zu ruhe kommt und du für paar Tage alle Sorgen und ganze Stress vergessen kannst.

Ich kenn das Problem nur zu gut! Ich weiß nicht, wie alt du bist? ob du nochmal Kinder bekommen möchtest? Auch bei mir war nach der ersten Geburt der Hormonhaushalt komplett gestört. Nach der zweiten Schwangerschaft wurde es auch nicht besser... Die Verzweiflung war groß, die Ärzte ratlos. Am Ende war ich phasenweise sogar depressiv, dachte schon, ich würd mir das alles nur einbilden. Nach 3 Jahren vergeblicher Therapieversuche mit Medis, Hormonen, Heilpraktiker usw. usf. habe ich mir dann meine Gebärmutter entfernen lassen. Jetzt muss ich zwar Hormone schlucken (1 Tablette am Tag), aber mir geht's richtig gut. Keine Blutungen mehr, keinerlei körperliche Beschwerden mehr. Kann wieder essen, schlafen, Spass haben. Würde mal den Frauenarzt fragen, was er dazu meint - vorrausgesetzt natürlich, du hast mit deiner Kinderplanung abgeschlossen!

joshuazoe 31.03.2012, 12:57

Ja,das mit dem deprimiert sein kenne ich auch zu gut.an manchen Tagen ist man total glücklich und lacht und dann wieder genau das Gegenteil....nein,keine Kinder mehr und über 30.aber die op kann ich die nächsten zwei Jahre aus beruflichen gründen nicht machen lassen.

0

Keine Vergütung.Bin ja sterilisiert.Habe bisher auch immer mit Schmierblutung auf Pille reagiert.Auszeit hab ich mir auch genommen,half nix.Habe inzwischen 4 Gynäkologen durch und keiner konnte oder wollte effektiv was machenwas war es denn bei Dir?wie hast Du das in Griff bekommen?

Wie sieht es bei dir mit Verhüttung aus?Vielleich kann dir da was ordentliches helfen!Nimmst Pille oder Hast Spirale?Manchmal reicht es zum anderen Hormonälenpreparat zugreifen.Auf jeden Fall sollst dein F.A.wechseln.3 Jahre ist einfach zuviel zum experimentieren.Gute Arzt stellt innerhalb eines Jahres dein Hormonspigel ein.Ich werde mich freuen wenn mir berichtest wie es weite geht.Habe selbst solche Probleme GEHABT!

joshuazoe 31.03.2012, 12:52

Wie hast Du das in den Griff bekommen?Bei was für einem Arzt warst Du und was hat der denn für Untersuchungen gemacht???

0
joshuazoe 31.03.2012, 12:54

Wie hast Du das in den Griff bekommen?Bei was für einem Arzt warst Du und was hat der denn für Untersuchungen gemacht???ach ja,keine Vergütung.reagiere auf Pille mit Blutung,dazu habe ich krampfadern(kontraindikation) und sterilisiert bin ich auch....

0

du brauchst noch eine weitere Schwangerschaft! Dann kommt wieder alles ins Lot!

joshuazoe 31.03.2012, 12:58

Ich denke 4 Kinder reichen!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?