Seit fast 1 1/2 Wochen schmerzen beim Wasser lassen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt verschiedene Tests, die meisten machen den billigen und häufigen e.coli Test, aber es gibt auch andere Bakterien.

Ich denke deshalb du hast trotzdem eine Blasenentzündung.

Dagegen hilft seehr viel zuckerfrei Trinken (zb Blasentee stark verdünnt) , Preiselbeeren und Cranyosaft, -Konzentrat, Mannose wenn es chronisch öfters vorkommt, wenn es mir recht ist zuckerarme Ernährung, warme Füsse und Unterleib.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nochmal zum Arzt gehen wenn es nicht besser wird und ansonsten mal zum Frauenarzt (wenn du eine vagina hast :D) :)
I
Ist wichtig sowas behandeln zu lassen, blasenentzündungen können sich unbehandelt auch auf die Nieren ausweiten (das hatte ich mal), das kann echt gefährlich werden, also bitte nicht einfach abwarten und hoffen dass es von alleine weggeht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh nochmal hin, es kommt tatsächlich vor, dass man nicht in jedem Urin den Infekt findet.

Wenn du vor der Urinprobe sehr viel trinkst, zeigt der Teststreifen manchmal nicht an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Teste mal viel Wasser/ Selter zu trinken und gönn dir 1x am Tag einen Nieren-und Blasentee. Wenn es danach immernoch schmerzt, such am besten einen anderen Arzt auf, der dir auch mehr hilft bei deinem Problem. Vielleicht hast du ja auch Bakterien da drin zB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?