Seit einigen Tagen höre ich schlecht auf meinem rechten Ohr. Was soll ich tun?

10 Antworten

Mach dir jetzt kein Stress, geh morgen zu deinem Hausarzt (du musst nur mit deiner Versicherten Karte dort hingehen, kannst du auch machen wenn du noch minderjährig bist) und der wird dir helfen oder doch zum Ohrenarzt überweisen.

Am besten so schnell wie möglich also morgen!

Zum Arzt aber zackig! Und glaub mir, ich schrei nicht sofort nachm Arzt, wenn was ist. Aber es könnte ein Hörsturz sein und den muss man sofort behandeln... Es kann aber auch nur sein, dass das Ohr verstopft ist, dann wird's saubergeputzt und dann ist's meistens weg. Bei einem Hörsturz wird die Durchblutung angeregt, meist mit Tabletten...

Werde mich heute gleich auf n weg machen. Danke dir

0

Wird schon alles gut, gute Besserung!!!

0

Geh zum Arzt, es wird wahrscheinlich ein Pfropf sein.

Das kann man leicht entfernen, tut nicht weh und hilft.

Auf keinen Fall versuchen, selbst etwas aus dem Ohr zu entfernen!

Was möchtest Du wissen?