Seit einer Woche Rückenschmerzen?

4 Antworten

Richtig liegen ist wichtig, um Rückenschmerzen zu vermeiden! Denn nur nachts hat der Rücken für ein paar Stunden die Möglichkeit, sich regenerieren zu können.

Ich habe meine Rückenschmerzen mit einem Mix aus Übungen/ Bewegung und der richtigen Matratze gelindert - besser gesagt mit einem Luft-Schlafsystem („ergofit“ - hatte ich von der Website des Deutschen Skoliose Netzwerkes erfahren), das konnte sozusagen im Schlaf meinen Rücken wieder herstellen, ohne Ärzte und OPs und Medikamente. Bin so dankbar dafür, dass ich das überall weiter empfehle.

Mein Tipp: tags aktiv bewegen, nachts regenerieren mit richtiger Matratze.

Gute Besserung allerseits, LG, Nicole

Das kann sein das du dich falsch hingelegt hast,aber auch eventuell ne Entzündung. kannst erstmal eine Wärme Behandlung machen.Andernsfalls hilft nur eine Schmerztablette wenn es nicht mehr geht und zum Arzt. hattest du eventuell ein sturz? oder Prellung? könnte auch daher kommen.

Schmerztablette möchte ich ehrlich gesagt nicht nehmen aber ich denke das mit der Wärmeflasche könnte ich probieren danke:)

0

Und ich hatte beides nicht also kein Sturz keine Prellung

0

Hallo! Hast Du die Probleme noch solltest Du unbedingt zum Arzt. Eine Ferndiagnose macht keinen Sinn und ein konkreter Rat kann schnell falsch sein

Und schon wird kostbare Zeit vergeudet, gute Besserung.

was tun gegen extreme rückenschmerzen?

Hallo, ich bin mittlerweile 16 Jahre alt und habe nun seit 4 Jahren extrem chronische Rückenschmerzen. Vor ungefähr 1-2 Jahren verschwanden diese für ein halbes Jahr durch Osteopathie, jedoch war ich dort innerhalb der letzten 2 Monate mehrmals dort und es hat nichts gebracht sondern eher das Gegenteil: es wurde schlimmer. Im MRT wurde eine Bandscheibenprostution festgestellt also sozusagen die Vorstufe eines Bandscheibenvorfalls. Außerdem hab ich anscheinend noch Radikulopathie, eine Nervenkrankheit, die starke Rückenschmerzen verursacht. Ich gehe auch mehrmals die Woche zur Krankengymnastik jedoch hilft dies auch nicht da es immer schlimmer wird. Der Schmerz im lumbalen Bereich zieht an dem rechten Bein auf der Vorderseite bis in die Zehenspitzen, links hört er im Gesäß auf. Ich nehme ab und zu auch Schmerztabletten also IBU 600 aber die lindern die Schmerzen auch nicht. Weiß jemand, was ich gegen die Schmerzen noch tun kann? Krankengymnastik, Osteopathie und Tabletten helfen einfach nicht und langsam wird es fast unaushaltbar..

...zur Frage

Mit 13 schon extreme Rückenschmerzen, was tun?

Hallo :)
Ich habe seit 1 Woche totale Rückenschmerzen. Unterm rechten Schulterblatt. Ich weiß, dass es vom vielem Sitzen kommt. Allerdings muss ich nun mal 6 Stunden in der Schule sitzen. Zur Zeit versuche ich zu Hause entweder zu stehen oder zu liegen.
Habt ihr eventuell noch andere Tipps wie ich die Rückenschmerzen schnell wegbekomme?

...zur Frage

Rückenschmerzen zwischen Schulterblättern

Hallo,

seit ca. 3-4 Monaten habe ich leichte Schmerzen zwischen den Schulterblättern. Sie sind eigentlich immer da, werden aber durch Bewegung o.Ä nicht schlimmer. Die Intensität wechselt so von Woche zu Woche. Durch einen Matratzenwechsel wurde es besser, aber immer noch nicht gut. Hat jemand Tipps, außer vllt Arzt? Müsste sowieso mindestens 1-2 Monate warten, um einen Termin zu bekommen.

...zur Frage

Habe Rückenschmerzen rechts unter schulterblatt?

Hallo habe seit zwei Wochen egal was ich mache extreme Rückenschmerzen unter dem rechten schulterblatt soll ich zum Arzt oder hilft da Gymnastik? Was soll ich tun?

...zur Frage

Habe Rückenschmerzen unter dem rechten Schulterblatt (zum Arzt gehe ich später)?

Hilfe, ich habe starke Schmerzen am Rücken unter dem rechten Schulterblatt und das tut weh. Es fühlt sich so an, als würde es an einer Rippe wehtun.

Gestern bin ich Zug gefahren und saß wahrscheinlich falsch.
Bitte helft mir, was kann ich dagegen tun ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?