Seit einem Jahr starkes Jucken an Bereichen mit Haaren ;/?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei mir war es Stress, aber Head and Shoulders hält es noch in Grenzen, obwohl ich weiß, dass das ganze auch bloß Gift ist und nicht auf Dauer anhält.

Vg AL99

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht solltest du nach der langen Zeit doch mal zum Arzt gehen...
Dann sparst du dir auch das Geld für kostspielige Mittel die scheinbar nicht wirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Infecto
03.05.2016, 22:02

ja ergibt vlt mehr sinn :I

Ich mein an mir hat sich seit dem nichts verändert auser das ich jucke jucke jucke und jucke

0
Kommentar von ThousandSunny09
03.05.2016, 22:04

Das kann ja viele Ursachen haben. Vielleicht verträgst du irgendetwas nicht mehr (Lebensmittel o.ä.). Würde es einfach mal untersuchen lassen. Dafür gibt's die Fachleute ja 😊. Auf jeden Fall Gute Besserung.

0

)Hey,

endlich. Endlich jemand der das gleiche Problem hat wie ich. Aber denk jz bitte nicht, dass das gut ist. Mich stört bzw. nervt das auch extrem. :/

Bei mir hilft es immermal, wenn ich am Morgen und am Abend duschen gehe. Jedoch nur immermal. Ich habe sogar die Vermutung, dass mein Körper ein Enzym im Überfluss produziert, dass die Hautregeneration anregt, und deshalb das immer juckt.

Kannst ja mal ausprobieren, morgens und abends duschen. ne woche lang und dann sagen wie es läuft.

PS: bei mir nimmt es auch, sobald ich kein Wachs für die Haare nehme. Dann juckt es am ganzen Körper nicht mehr. Anscheind bin ich (und du vielleicht auch) dagegen allergisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Infecto
03.05.2016, 22:05

also nach dem Haare waschen juckt es sofern ich es nicht anrege vlt mal eine stunde nicht und dann gehts wieder los :|

0

Was möchtest Du wissen?