Seit einem Jahr keine Periode mehr nach Magersucht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also zunächst einmal, es dauert eine Zeit bis der Körper wieder normal funktioniert, und das liegt nicht am Gewicht, wenn du wieder normal isst über einen längeren Zeitraum kann deine Periode wieder einsetzen, bei mir selber hat das fast 2 Jahre gedauert. Das du unfruchtbar bist ist bei einer kurzen Zeit ohne Menstruation unwahrscheinlich, würde das über mehrere Jahre gehen, wäre die Chance höher. Beim Frauenarzt musst du dich untenrum frei machen, also Hose oder Strumpfhose aus und Unterhose. (Am Besten ein langes Oberteil tragen) Dann schaut er sich alles von innen an, ob du zum Beispiel Zysten oder ähnliches hast, die ein Ausbleiben der Regel erklären könnten (oder eine Schwangerschaft). Zuvor findet meist ein Gespräch statt, damit er weiß, warum du da bist. Ganz ausziehen brauchst du dich nicht.

Bei schweren Essstörungen kann es leider tatsächlich vorkommen, dass dein Körper so viel geschädigt wurde, dass du keine Kinder mehr bekommen kannst. Aber das muss ja nicht schon der Fall sein! Vielleicht braucht dein Körper einfach nur noch mehr Zeit zum Erholen, auch wenn du wieder normalgewichtig bist. Aber du solltest wirklich zum Frauenarzt gehen, einfach um sicher zu gehen. Ich kann verstehen, dass du Angst hast und dich auch vor dem Ausziehen schämst. Aber erstens muss man sich nicht bei jedem Frauenarztbesuch ausziehen und selbst wenn, sind das professionelle Ärzte, die schon hunderte von Geschlechtsteilen gesehen haben. Kaum dass du aus dem Behandlungszimmer bist, haben die schon die nächste Patientin vor sich. Da gibt es keinen Grund, sich zu schämen! Rede doch einfach mit deinem Arzt und erkläre ihm, was dein Problem ist und dass du dich ein wenig unwohl fühlst. Er wird dann sicher alles dafür tun, dass du dich entspannen kannst. Auch muss du dich nicht ganz ausziehen, sondern eben nur von der Hüfte an abwärts, Socken bleiben auch dran. Bitte geh trotz deiner Angst zum Arzt, denn das ist sehr wichtig! Ich habe selbst schon mit Essstörungen zu kämpfen gehabt und kenne die Konsequenzen. Hoffentlich geht es dir bald besser :-)

Ich glaube nicht dass es an den Depressionen liegt sondern ehr noch von der Magersucht kommt. Wie lange bist du denn schon wieder auf Normalgewicht? Vor dem Besuch brauchst du keine Angst zu haben! Ich denke die Frauenärtzin wird einen Ultraschall machen, wobei sie ein kleines Gerät in dich stecken wird (klingt viel schlimmer als es ist!). Denk einfach immer daran, dass das ihr Job ist und es eigentlich nichts geben sollte was sie noch nicht gesehn hat. Ich hoffe das nimmt dir die Angst etwas :)

Periode bleibt aus durch Stress?

Hallo

Ich hatte jetzt in Dezember keine periode gehabt. Ich habe moment auch stress Zuhause kann das dadurch Kommen?

Ich habe ziemliche angst zum Frauenarzt zu gehen Was kann ich da machen?

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Periode verspätetxxx?

Hallo ich bin 15 und habe schon seit fast 3 Jahren meine Periode. Allerdings bin ich jetzt schon ein paar Tage überfällig(hatte das letzte mal am 22.04) . Welche Gründe kann das haben? Schwanger kann ich nicht sein da ich noch Jungfrau bin und beim Frauenarzt war ich noch nie.

...zur Frage

Schmerzende Brüste und Ausbleiben der Periode - Essstörung?

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen! Erstmal zur Vorgeschichte: ich bin 17 Jahre alt und habe seit fast 2 Jahren eine Essstörung Nun ist es seit einem Monat schlimmer geworden (war davor erkrankt, habe nun eine Blasenentzündung) Diesen Monat ist meine Periode ausgeblieben und ich habe seit gestern Schmerzen an beiden Brüsten (nur bei berührung) Könnten diese beiden Sachen von der Essstörung lommen? Bei der Periode weiß ich das sowas ziemlich oft vorkommt, aber wie ist das mit den Schmerzen in den Brüsten? (!!! Ich bin nicht schwanger, immer verhütet und hab schon 2 Tests hinter mir!!!)

Bitte helft mi'r!

...zur Frage

Periode unregelmäßig und ungewöhnlich?

Hey, die Frage mag jetzt für den ein oder anderen vielleicht eklig klingen, aber ich muss wissen was los ist. Es geht um meine Periode und die muss ich dann auch sehr genau beschreiben, man muss es ja nicht lesen. Vor einer Woche hatte ich meine Periode ungefähr zuende, nur hab ich sie heute wieder bekommen. Dazu kommt das es nicht normal war, sondern dass in dem Blut wirklich sehr ungewöhnlich große Klumpen waren und dass ich unerträgliche Schmerzen hatte. Natürlich werde ich zum Frauenarzt gehen, wenn es nicht besser wird.

...zur Frage

Wann kommt die Periode wieder nach der Gewichtszunahme nach einer Essstörung?

Hallo:) ich leide an einer Essstörung, die sich allerdings schon sehr gebessert hat durch meinen eigenen Willen und meine Therapie. ich habe schon gut 3 kilo zugenommen, also wiege jetzt bei einer Größe von 1,65 cm 43,5 kg. (bin fast 16) Meine Periode ist deshalb schon fast ein ganzes Jahr ausgeblieben und mir ist klar, dass die auch nicht wiederkommt, bevor ich kein Normalgewicht erreicht habe. Meine Frage ist jetzt ob sie mit dem Erreichen vom Normalgewicht dann sofort wieder kommt oder ob das dauert bis der Körper sich wieder umstellt. Hat irgendwer von euch schon Erfahrung damit gemacht? danke für die Antworten schon im Voraus!:)

...zur Frage

Periode bleibt aus, S möglich?

Ich hatte Trockensex mit meinem Freund, er hatte Boxer und kurze Jogginghose an, ich meinen Slip. Ich war etwas nass und es ist an seine Hose gekommen. Er ist wahrscheinlich gekommen. Eigentlich kein Problem, aber meine Periode ist jetzt mehrere Tage ausgeblieben. Ist eine Schwangerschaft möglich? Oder was ist es dann? Sie blieb noch nie so lange aus. Ich habe mittlerweile Angst und werde auch zum Arzt gehen, aber bitte helft mir.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?