Seit einem Jahr jeden tag schwindel?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Leider gibt es sehr viele Arten von Schwindel, teils mit ungeklärter Ursache, die eine Diagnosestellung sehr schwierig gestalten.

Relevant ist bei der Unterschuchung v.a. sicher wie sich der Schwindel äußert, handelt es sich um einen Schwank-, Dreh-, Lagerungsschwindel bzw. wann tritt er wobei wie lange auf?

Bei welchen Fachärzten warst du bisher denn? Manchmal muss man eine Ärzte/Therapeuten-Odyssee hinter sich bringen, um einen zu finden, der vielleicht doch weiterhelfen kann... dazu zählen z.B. Neurologen, HNO-Arzt, Internist, Osteopath, Heilpraktiker. Was wurde denn bisher gemacht?

Über Ferndiagnose ist natürlich eine Diagnosestellung überhaupt nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dennisvb32
20.08.2016, 13:04

das stimmt das man es über eine ferndiagnose nicht feststellen lässt den schwindel merk ich am meißten beim laufen aber auch wenn ich sitze oder liege aber auch wenn ich die augen schließe ist es so als ob sich der ganze raum dreht ich war bei vielen ärzten und sogar im krankenhaus allerdings konnten sie auch dort nicht feststellen und bisher wurde eigentlich nichts gegen den schwindel unternommen nur gegen die rückenschmerzen gab es eine spritzenkur die nicht viel brachte aber die ärzte sagen selber wenn sie nicht wissen was es ist ist es schwer daran zu arbeiten

0

@ dennisvb32

Hast du den Unfall seinerzeit über die Firma gemeldet, falls hinterher Schäden auftreten?

Ich würde nochmal zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dennisvb32
20.08.2016, 12:14

ja gemeldet hatte ich es das problem mit dem arzt ist das erste was er sagt ist das ich dir dabei nicht helfen kann

0

Permanente Gleichgewichtsstörungen können von einer Entzündung des Gleichgewichtsnervs im Innenohr (Neuropathia vestibularis) herrühren. Allerdings wohl kein ganzes Jahr lang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dennisvb32
20.08.2016, 13:05

ja das ist es was mir sorgen bereiten das es schon so lange ist

0

Kann an deinem Kreislauf liegen. Vielleicht hast du auch eine verstopfte Nase...? Das kann sich auch auf die Ohren und den Gleichgewichtssinn auswirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dennisvb32
20.08.2016, 12:29

meinst du mit verstopfte nase sowas wie schnupfen dann nein war schon seit monaten nicht mehr krank

0

Das kommt von den nerven... Am besten du gehst in eine Physiotherapie - Praxis und schilderst dein Problem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dennisvb32
20.08.2016, 12:04

ne tolle idee da war ich auch schon auf anordnung des arztes hat aber auch nix geändert

0
Kommentar von jokicki
20.08.2016, 12:05

dann kann ich auch nicht helfen sorry :-/

0
Kommentar von jokicki
20.08.2016, 12:07

ich helfe wo ich kann

0

Mehr trinken. Ist bei mir auch so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dennisvb32
20.08.2016, 12:00

ich trinke jeden tag mindestens 2 liter 

0
Kommentar von SandAmStrand
20.08.2016, 12:01

Wie alt bist du denn? Und wann wird dir schwindelig?

0
Kommentar von SandAmStrand
21.08.2016, 12:48

Dann ist was mit deinem Kreislauf nicht Unordnung..

0

Was möchtest Du wissen?