Seit einem Jahr beschnitten und Eichel immer noch Empfindlich, was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vermutlich liegt es an deiner Einstellung zur Operation, das du es nicht einfach akzeptieren und tolerieren kannst. Nicht schonen, in Watte packen, dann wirst du/er unempfindlicher. Wahrscheinlich wurde zu lange gewartet und dein Gehirn hat jede Berührung ,mit Schmerz verknüpft. Das muß du durchbrechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier doch einfach mal eine gute Retroshort bzw. Trunk an, in der dein Penis möglichst ohne Reibung nach oben im Suspensorium liegen kann.. 

Auch zukünftig musst du, da deine Vorhaut leider fehlt, jetzt für anderen Schutz deiner Eichel sorgen. Nach der Beschneidung bildet sich langsam eine Art Hornhaut auf der vorher sehr empfindlichen Eichel- Dies solltest du möglichst verhindern auch wenn es jetzt dein Hauptproblem lindern würde.

Du solltest dir jetzt auf jeden Fall mal Gedanken über deine Unterhosenart machen. An der Eichel sollte zukünftig so wenig Reibung wie möglich verursacht werden, daher ist es empfehlenswert nur gute eng anliegende Unterhosen zu tragen. Die engen Unterhosen gibt es in verschiedenen Arten.

  • Slips sind eng und kurz, halten Penis und Hoden sehr gut an ihrem Platz, da kann nichts verrutschen. Sie sind beim Tragen angenehm.
  • Retroshorts auch Trunks genannt haben deutlich mehr Stoff als der Slip, auch hierbei werden Penis und Hoden sehr gut an ihrem Platz im so genannten Suspensorium gehalten. Mir gefallen sie optisch am besten.    
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das haben sie auch viel zu spät gemacht. Bei mir mit 6 Jahren schon . Und ich musste viel mit Kamillentee Spülen. Das wäre mal einen Versuch Wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jomosa
04.04.2016, 22:47

Ok, ich werde es mal versuchen.

habe gehört, dass es betäubend wirken soll doer so.

Danke für deinen Beitrag : )

0
Kommentar von H2Onrw
07.04.2016, 20:00

Ja das haben sie auch viel zu spät gemacht. 

wohl eher viel zu früh

0

Was möchtest Du wissen?