Seit ein Jahr habe ich morgens geschwollen Augen. Die Nieren sind OK! was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mr.Deephouse hat wohl recht.. Hausstauballergie oder und Pollenallergie. Schaffe dir Überzüge für die Matratzen an und lasse Nachts nie die Fenster offen. Viel Wasser trinken hilft zusätzlich. Lass einen Allergietest beim Hautarzt machen. Mir hat das sehr geholfen und ich wache jetzt wieder mit abgeschwollenen Augen auf. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dir Lymphdrainage verschreiben lassen oder du zahlst sie selbst. Das kann, aber muss keine organischen Ursachen haben.

Aber das kann am Besten, wie immer eigentlich, ein Facharzt entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klingt nach Allergie?

Trifft das auf jede Schlafstätte zu/Zu jeder Tageszeit?Wenn Du die Nacht durchmachst - was ist dann? (dann waren die Augen ja nicht geschlossen)

Mal andere Kissen/Decken probieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh doch einfach zum Arzt und lass dort abklären, was es sein könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass mal deine Schilddrüsen checken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bienerl 21.05.2010, 13:22

Drüse ;-)

0

Was möchtest Du wissen?