Seit drei Tagen fast nichts gegessen wegen starker Schluckbeschwerden nach Weisheitszahn OP?

4 Antworten

Gegen die Schluckbeschwerden weiß ich nicht was hilft.

Aber, auch wenn es doof klingt, wenn du nichts von fester konsistens Runter bekommst.

Kauf dir ne Packung 1er Säuglinsmilch (Pulver) misch noch etwas Traubenzucker (Glukose) drunter. Und versuch das Lauwarm runter zu bekommen.

Zumindest dürfte dann der Kreislauf nicht mehr Schlappmachen. Und Isotonische Getränke, wegen der Elektrolyte.

Kannst du noch Flüssigkeiten zu dir nehmen ? Wenn ja kannst du probieren Milchgetränke gegen den Hunger zu trinken. Hab ich gemacht als ich wegen meiner Zahnspange nichts essen konnte.

Keine Milchprodukte nach Weisheitszahn-OP!!

0
@voxymo

Achso, dann nehm ich mal zurück was ich gesagt habe. 

0
@voxymo

Wieso keine Milch?  Das hat sogar der Zahnarzt zu meinem Mann gesagt, bei seiner Zahn OP. Kein Alkohol, kein Koffein weil es zu Blutungen kommen kann. Aber Milchprodukte??? 

0

Ich kann schon ein bisschen was trinken aber leider nicht sehr viel, ich werds trotzdem mal ausprobieren :)

0
@RoseRedbird

Ich frage mich warum man nach der Op keine Milchprodukte essen oder trinken darf ? 

0

Das ist auf jedenfall nicht normal!
Ich hab viele Freunde die unter voll Narkose die weißheitszähne raus bekommen haben ne denen hat es nur 4 Tage gedauert dann könnten alle schon wieder feste Nahrung zu sich nehmen. Also wenn es übers Wochenende nicht weg geht würde ich mir Gedanken drüber machen! Also klar ganz weg wird es über das Wochenende auch nicht gehen aber du müsstest auf jedenfall schon wieder was festes essen können!

Husten,Halsschmerzen,Schluckbeschwerden?

Hallo.👋 Schon seit einer Woche habe ich schlimmen Husten. Vor kurzem habe ich Halsschmerzen und Schluckbeschwerden dazu bekommen. Auch wenn ich auf dem Bauch liege tut es weh & ich muss husten. Weiß jemand zufällig was ich habe & was ich dagegen tun kann? Trinke bis jetzt viel Wasser und Tee,hilft aber auch nicht.

...zur Frage

Weisheitszähne (4) morgen OP

Was darf ich nach der OP nicht machen (z.b.was Essen,Rauchen usw. angeht)

Ich habe normalerweise Schluckbeschwerden. Wird das bei der Vollnarkose auch so sein oder treten die nur bei Bewusstsein ein ?

...zur Frage

Was kann man dagegen tun, wenn man Angst vor der Weisheitszahn OP hat?

Mir sollten heute zwei Weisheitszähne gezogen werden, aber ich hatte Angst davor, weil der links unten liegende Weisheitszahn fast waagerecht liegt und auf den Nerv drückt und unten rechts der Weisheitszahn ist auch schief. Der Zahnarzt hat jetzt in schieden, dass alle vier Weisheitszähne gleichzeitig unter Vollnarkose gezogen werden. Ist das angenehmer und schmerzfreier?? Was kann ich danach essen und Trinken?

...zur Frage

Warum verursachen Weisheitszähne Schluckbeschwerden wenn sie durchbrechen?

Kann mir das jemand erklären? Bei mir kommt nämlich gerade der Weisheitszahn links unten durch... Andere Beschwerden habe ich allerdings nicht.

...zur Frage

Plötzlich Schluckbeschwerden?

Seit heute Mittag habe ich aus irgendeinem Grund Schluckschmerzen ( die sind nicht sehr stark, trotzdem lästig) Ich weiss gar nicht woher die kommen. Was kann es sein und was kann man dagegen machen?

...zur Frage

Wie lange Schwellung im Mundraum nach Weisheitszahn-OP?

Hallo,

vor 10 Tagen wurden mir alle 4 Weisheitszähne unter Vollnarkose entfernt. Die beiden unteren Zähne mussten mit Hammer und Meißel unter viel Anstrengung entfernt werden, so die Aussage vom Arzt. Nach 6 Tagen war alles sehr gut verheilt, so dass die Fäden gezogen werden konnten.

Insgesamt hatte ich so gut wie gar keine Schmerzen. Eine Schwellung ist von außen auch nicht mehr zu sehen. Den Mund kann ich auch schon fast wieder normal öffnen.

Trotzdem bereitet mir eine Sache Sorge: Die Schleimhäute bei den unteren Zähnen sind noch leicht angeschwollen, jedoch habe ich keine Schmerzen, wenn ich leichten Druck ausübe. Ist das normal nach 10 Tagen und wenn ja, wie lange sollte die Schwellung höchstens anhalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?