seit dem ich weniger esse...

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es kann sein dass deine Knorpel trocken werden oder ihnen halt die Vitamine fehlen. Ich will dir nicht sagen dass du mehr essen solltest aber... du solltest mehr essen

Geh wegen deiner Rückenschmerzen zum Arzt. Das kann man so nicht sagen, woran es liegt und auch nicht, was du dagegen tun kannst. Wenn es wirklich der Rücken ist, kann ich den Zusammenhang zwischen dem weniger essen und den Schmerzen auch nicht sehen. Rückenschmerzen müssen aber nicht zwingend mit Muskeln oder der Wirbelsäule zusammenhängen. Nierenschmerzen hat man auch am Rücken (als ein Beispiel von vielen). Also geh zum Arzt!

Das kann schon mit dem Abnehmen zusammenhängen. Fettpolster haben auch eine stützende Funktion, und wenn diese wegfällt, kann das zu vroübergehenden Schmerzen führen.

Wenn du auch Sport machst, würde ich allerdings eher hier die Ursache suchen.

In jedem Fall sollten sich die Schmerzen innerhalb der nächsten Woche wieder verabschieden, sonst sollte mal ein Doc draufschauen.

Vieleicht ist das aber auch nur zufall das es gleichzeitig mit dem weniger essen begonen hat.wens nicht mehr weg geht, am besten ab zum arzt.

Iss einfach ausgewogen..nicht mehr aber so das alles vorhanden ist was der körper braucht

Naja, was das genau ist kann dir so warscheinlich keiner sagen, ich würde dir einfach mal raten zum arzt zu gehen.

Muss ja auch nicht mit dem weniger Essen zusammenhängen..

Verbessere zu erst deine Rechtschreibung, dann werden sicher auch deine R.-schmerzen verschwinden. Aber im Ernst: Frage ,hast du an Gewicht verloren? Wenn ja, dann habe ich den Verdacht, dass deine Rückenmuskeln reparabel abgebaut haben. Reparabel heißt, durch gezieltes Krafttraining unter Anleitung kannst du sie wieder aufbauen. Dabei wird deine Körpermasse etwas zu nehmen. Ist aber gewollt!

Deine Nick Name ist sehr bezeichnend. Glückwunsch zu dieser Wahl.

xD ja sry alle anderen waren schon vergeben :DD

0

Was möchtest Du wissen?