Seit dem ich mit meiner Freundin zusammenlebe geben wir so viel Geld für Möbel, Lebensmittel und Deko aus?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Sprecht ihr solche Ausgaben vorher nicht ab?

Du solltest vielleicht eher mit ihr darüber reden, als dich hier zu beschweren.

Ob das notwendig ist, ist eine persönliche Entscheidung.

Doch, klar, aber sie kriegt mich immer rum.

0
@Elbenlord

Dann bist du selbst schuld, wenn du dem zustimmst.

Macht euch einen Plan, wie viel Geld für was zur Verfügung steht oder schafft euch ein gemeinsames Konto an auf das ihr jeweils einen festen monatlichen Betrag überweist. Wenn das Geld weg ist, wird eben nichts mehr gemeinsam gekauft.

0

Indem ihr euch zusammensetzt und über Geld redet.

Wer wieviel Verdient, Wer was von den laufenden Kosten Bezahle soll, wie Hoch das Budget für Nahrungsmittel ist etc.

Was übrig bleibt, was man noch unbedingt benötigt und wieviel übrig bleibt zum Verprassen und ansparen.

Wenn ihr gerade zusammengezogen seid und noch diverse Einrichtungsgegenstände fehlen, so listet die Auf und sortiert diese nach wichtigkeit. Und kauft sie dann, wenn Geld wieder dafür zusammengespart wurde.

da ist ein ernstes gespräch fällig . setzt euch zusammen , schreibt auf was ihr an geld zusammen habt, wer  was bezahlen soll und was braucht ihr noch wichtiges z.b. für eure gemeinsame wohnung.

macht ein gemeinsames konto , auf das zahlt jeder eine vorher abgemachte summe ein - davon gehen alle kosten ab die ihr gemeinsam habt: miete, versicherungen, haushaltsgeld - alles andere muss privat bezahlt werden


möbel sind zwar notwendig, es tun aber auch erstmal günstigere sachen - `ne küche für 20,000,- - wer zahlt die ???


Naja wenn du das einfach alles so abnickst, musst du dich nicht wundern dass Dinge geschehen, die dir eigentlich gegen den Strich gehen.

Rechne ihr Einnahmen und Ausgaben vor! Denke an getrennte Kassen. Aber das kann alles im bösen Streit enden. Ansonsten ist es der beste Weg in die Verschuldung! 

Ihr solltet schnell (!) miteinander sprechen! Auf Dauer muss man sich einig sein, wieviel Geld wofür ausgegeben werden kann, denn man muss es sich ja auch leisten können!

Endet vermutlich in Verschuldung. Ihr solltet mal etwas auf die Bremse treten ...

Du solltest mal lieber drüber nachdenken, wieso du sowas machst, ohne es zu wollen. Erkaufst du ihre Gunst oder stört es dich vielleicht doch nicht so sehr. Ansonsten sei mutig und sag ihr, dass du mehr Sparen möchtest und nicht soviel ausgeben.

Na ja, die Möbel kauft man ja nicht regelmäßig....

Aber Gemüse für 50 Euro für 2 Personen ist schon sehr viel! Sprich doch mal mit ihr darüber

Dann solltet ihr euch zusammensetzen und rechnen was ihr euch leisten könnt.

Notwendig wozu?

Um zu überleben? Nein.

Jeder pflegt sein Leben so wie er es haben will. Wenn dir das nicht passt dann rede mit deiner Freundin. Wenn sie dich immer wieder einwickelt dann arbeite an dir selber.

willst du auf de boden sitzen ? Möbel brauch man nun mal und essen auch

Was möchtest Du wissen?