seit dem ich einen neuen partner habe, habe ich probleme nach dem sex das ich ständig tagelang danach eine blasenentzündung habe wie kann ich das lindern?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, LoveJulian.

So ein Erlebnis kam mir in 45 Jahren Leben nur 1x vor und es stellte sich raus, dass der Typ ein wenig schludrig in seiner Hygiene der unteren Regionen war.

Als er das dann besserte, gab es nie wieder ein Problem.

Soviel trinken, wie du in dich reinbekommst: Mineralwasser, Tee und Ginger Ale, denn darin ist als Weidenrindenextrakt eine minimale Dosis des Wirkstoffes von Aspirin: Acetylsalicylsäure enthalten.

LG + gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mag sein, dass Du die neuen "Bakterien" von Deinem Partner noch nicht verträgst, sozusagen Dein Immunsystem es erst lernen muss.

Ich würde aber auf jeden Fall zum Frauenarzt gehen, denn es gibt sehr wohl auch Infektionen, bei denen der Partner mit behandelt werden muss, da man sich ansonsten sozusagen gegenseitig immer wieder ansteckt, da hilft es dann nichts, wenn Du Tabletten nimmst, aber er Dich immer wieder ansteckt....

Lass das mal abklären

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Hauptgrund ist hier meistens, dass durch sexuelle Aktivitäten die Bakterien aus Darm oder Scheide sehr viel leichter in die Harnröhre gelangen können und dort – wenn die nötigen Voraussetzungen gegeben sind – zur Entzündung führen.

Sprich mit Deinem Arzt über eine Impfung, dann bist Du die leidige Geschichte bald los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt's eigentlich nur eins: trinken, trinken und nochmals trinken - so drei bis 4 Liter am Tag. Am besten Wasser und Tee gegen Blasenentzündung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey du, ich hatte genau das gleiche. Andauernd ne Blasenentzündung immer nach dem GV.

Habe mir sagen lassen, dass ich direkt nach dem GV auf Toilette gehen soll, um alles "auszuspülen". Tatsächlich hatte ich seit dem keine Blasenentzündung mehr!

Ansonsten viel Trinken, cranberry sagt oder generell cranberry sollen helfen, oder blasen und Nierentee. Aber Wasser tuts auch.

Wenn nichts hilft, gibt es auch solche Kuren in der Apotheke. Frag einfach mal deinen Arzt oder frag in der Apotheke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also da kann ich dir jetzt nicht helfen, aber geh zu. Frauenarzt und rede darüber, und lass dich beraten ;]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So blöd es auch klingt, aber Du mußt Dich wahrscheinlich erst an die Bakterien des neuen Partners gewöhnen.....Du solltest Dir angewöhnen, danach gleich zur Toilette zu gehen.....

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwjGhub57cjNAhXIvBQKHRQqDXEQFggcMAA&url=https%3A%2F%2Fwww.dred.com%2Fde%2FHoneymoon-Zystitis.html&usg=AFQjCNHk_89ibc7H3t_2J3Jtws4yt9harg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?