seit Arbeitsbeginn Depressionen.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nimm dein Leben in die Hand. Sprich mit einem Menschen deines Vertrauens, vielleicht ein ehemaliger Lehrer oder so. Dann geh deinem Traum nach. Es wird schwierig werden, aber es ist DEIN Traum und es ist DEIN Leben, setz dich dafür ein mit aller Kraft. Dann wird es dir wieder besser gehen. Wenn du jetzt nicht zupackst, hast du eine Chance verpasst, die vielleicht nicht wieder kommt. Sprich mit einem Erwachsenen, der dich beraten kann, der sich auskennt. Sprich mit mehreren. Dem Arzt. Auch deinen Eltern. Geh zum BIZ und tu alles um dich über deine Möglichkeiten zu informieren. Abendgymnasium, Abi nachmachen, was auch immer.

Dann rede als nächstes mit deinem Chef. Das wird nicht leicht für dich sein aber es führt kein Weg dran vorbei. Sag ihm wie es dir geht, und dass du so nicht glücklich wirst sondern immer kränker. Vielleicht kann er dir sogar einen Rat geben. Er wird auf jeden Fall wissen dass dies keine gute Basis für deine Ausbildung ist, und dazu kann man so einen Azubi auch nicht gut brauchen.

Alles Gute und viel Rückgrat und Kraft!

sakura09 29.05.2014, 21:14

PS hab gerade deinen Kommi zur anderen Antwort gelesen... Deine Eltern werden dich nicht umbringen, wenn du einen Plan hast oder ihnen glaubwürdig vermitteln kannst, dass du so wirklich vor die Hunde gehst. Unterschätze deine Eltern nicht. Meistens sind es nur außen Monster. Sie wollen dir im Grunde helfen. Nur sind sie manchmal in ihren Vorstellungen befangen, weil sie meinen, besser zu wissen, was gut für dich ist. Geh notfalls erst zum Arzt. Wenn du mit diesem Hintergrund argumentieren kannst, dass du so tatsächlich krank wirst, hilft das ihnen vielleicht, mit dir zusammen über neue Wege nachzudenken. Aber in erster Linie muss es dir selbst - ernst genug sein. Dann bist du glaubwürdig. Und selbst wenn deine Eltern dann tatsächlich nicht hinter dir stehen sollten, wird dir das die Kraft geben, deinen Weg auch ohne sie und ihre Unterstützung zu gehen. Wärst nicht der Erste!

0
ilzex3 30.05.2014, 11:36

Vielen dank! Hat mir echt weiter geholfen :)

1

Junge, du musst kündigen! Wenn deine Noten schlechter werden ist es aus mit einem guten Job in der Zukunft!!!!!!!!!!! Such dir was, was die Spaß macht, dein Lieblingsjob! Niemand hat dich gezwungen dahinzugehen! Wenn der Vertrag nicht unterschrieben ist, kannst du kündigen wann du willst! Ich meine, willst du dein Leben lang nen Job und dabei auch nen schei* Leben führen?????? Kündigen ist das einzige was ich dir raten kann und was ich AUCH machen würde!

MFG LetsPlays

ilzex3 29.05.2014, 21:01

Jetzt sind die prüfungen in der schule ja eh schon durch und meine eltern würden mich umbringen..

0

Was möchtest Du wissen?