seit 9 wochen brechreiz ohne erbrechen, und leicht schweres atmen... was tun?!

2 Antworten

Das ist ziemlich kompliziert,  

ich hatte über 2 Jahre Depressionen deswegen kann ich dir da vielleicht helfen.

Die zwei Punkte treffen schon zu allerdings müsste es noch mehrere Anzeichen geben, 

Wie oft geht es dir denn so und fällt es dir schwer darüber mit Freunden zu reden?

Hast du ziemlich starke innerliche Schmerzen und spürst oft Verzweiflung?

Ich habe das auch hin und wieder. Hat sich etwas an deinen Gewohnheiten geändert? An deiner Ernährung? Wenn nein, geh mal zu einem Endokrinologen und lass mal deinen Stoffwechsel checken, der spielt oft auch ein größere Rolle.

Seit Wochen Probleme mit dem Hals?

Hallo zusammen.Ich habe seit ungefähr 7 Wochen Probleme mit mein Hals. Es hat angefangen mit einem " Kloß " im Hals, danach Halsschmerzen. War beim Hausarzt und zweimal beim HNO Arzt..Ergebnis einmal Rachenentzündung und einmal Mandelentzündung .Antibiotika bekommen und nix gebracht.Ich habe dieses Gefühl immer noch im Hals. Manchmal ist es wie ein Kloß im Hals und manchmal fühlt es sich einfach nur geschwollen an von innen und ich Spucke extrem viel Schleim. Kann mir vielleicht jemand helfen, ich habe extrem große Angst. Schilddrüse wurde getestet alles gut.

...zur Frage

Ist bei Asthma ein Erbrechen beim Husten wegen einer Erkältung normal?

guten Abend.Ich habe schweres Asthma und habe dazu eine starke Erkältung.ich muss sowiso 4mal am Tag Asthmaspray nehmen da ich eine Entzündung hatte.Sport darf ich auch nicht machen da ich eine Erkältung dazu habe.Wen ich huste kann ich nicht mehr aufhören zu husten gibt einen Brechreiz und manchmal kommt es sogar rauf😓wen ich huste bekomme ich keine Luft mehr..ist das in dem Fall normal?

...zur Frage

Stress & Kloß im Hals - was tun?

Seit Wochen habe ich schon psychich und seelischen Stress, ausgelöst durch Probleme in der Familie, Freunde, Beziehungen, Job..

Bei mir läuft im Moment ganz doof gesagt der Topf über.. ich grüble viel, habe viele negative Gedanken und Verlustängste. 

Meine Organe spielen in den letzten Wochen auch ziemlich verrückt, habe Rückenschmerzen, Bauchschmerzen, Migräne, irgendwie hab ich alles😅 am aller meisten nervt mich jedoch dieser „Kloß“ im Hals welcher permanent die ganze Zeit da ist, beim Schlucken, Sprechen und Atmen.. einfach immer halt. Beim Hausarzt und Hno war ich schon, keiner konnte was finden. Daher schätze ich mal es kommt wirklich vom Stress. 

Aber was kann ich nun dagegen tun, dass dieses Gefühl im Hals verschwindet? Es stört mich wirklich sehr. Gibt es Hausmittel, Tabletten? Den Stress und die Probleme kann ich im Moment sowieso nicht ganz vermeiden..

...zur Frage

Nervosität bei viel Trubel?

Hallo,

ich bin gerade vom Familiengeburtstag gekommen. Ich bin früher abgehauen.

Immer, wenn ich z.B. bei Feiern, Festen oder generell irgendwo bin, wo viele und laute Menschen sind, werde ich nervös.

Ich hab die ganze Zeit und auch schon Tage vorher einen Kloß im Hals. Ich muss mich zwischendurch auch immer auf der Toilette "verstecken", um mich abzureagieren.
Mir kommen immer in solchen Situationen fast die Tränen, ich sage nichts und ich zittere ganz leicht. Ich würde ganz gerne wissen, ob das noch Jemand kennt und ob Jemand eine Idee hat wie man sich besser beruhigen kann.

Also wie ich etwas runterschalten kann. Ich versuche immer ruhig zu atmen und sage mir im Kopf "reg dich ab" usw. Aber das bringt nicht so viel.

Was kann denn gegen sowas helfen? Also auch wenn man so geboren wurde und das schon immer hatte. Ich hasse das so abgrundtief. Ich habe immer noch keinen Weg gefunden.

Auch jetzt nachher, wo ich alleine bin, bin ich noch nervös und brauche Zeit um wieder entspannen zu können.

Danke :DD

...zur Frage

Komisches Gefühl im Hals / Was könnte es sein?

Vor ungefähr 4 Wochen hatte ich nach dem Aufstehen so ein Gefühl als ob ich erbrechen müsste, konnte es jedoch nicht bzw. es passierte nichts aber das Gefühl ging nicht weg. Ich habe dann immer wieder versucht zu erbrechen aber nichts passierte und ich hatte immer ein komisches Gefühl im Hals, aber nicht wirklich Übelkeitsgefühle. Jetzt haben sich die Symptome irgendwie verändert, zuerst hatte ich immer einen Kloß im Hals, jetzt hat es sich jedoch verändert.Es ist immer noch ein komisches Gefühl im Hals aber ich kann es nicht so richtig beschreiben, als ob da etwas wäre aber kein Kloß mehr Wenn ich esse ist dieses Gefühl meist weg. Manchmal muss ich auch das Gefühl irgendwie runterschlucken, also muss oft schwer schlucken. Manchmal ist das Gefühl stärker und manchmal schwächer

...zur Frage

Seit 2 Wochen Übelkeit?!

Hallo, ich habe seit 2 Wochen leichte Bauchschmerzen und Brechreiz. Oft ist mir auch Schwindelig. Und jetzt ist meine Frage, was könnte das sein, das es so lange anhält? Und was soll ich jetzt tun?

Danke für alle Antworten LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?