Seit 9 Monaten Schmerzen im Arm nach Gelbfieberimpfung. Ärzte haben keine Idee mehr?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Anwalt nehmen verklagen! Und wegen der beschwerden einfach noch mal dein gluck beim andren arzt versuchen. Das ist ja total doof :-( gute besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tabeba
30.11.2016, 13:44

Keine Rechtschutzversicherung... Insgesamt haben sich damit nun 7 Ärzte befasst...War nur noch nicht beim Hautarzt und Augenarzt. 

0

Du kannst dir aber auch einen Termin dort geben Iassen und dort vorsteIIig werden. Das rate ich dir in dem Faii auch an denn das sind Spezialisten und können dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tabeba
30.11.2016, 13:43

Das wird wohl auch einer der nächsten Schritte sein. Nur dauert Alles einfach so lange und ich wollte die schonmal darauf hinweisen, weil bis Bonn ists auch ne Ecke weg von mir und ich will nicht völlig umsonst hinfahren. 

0

Hier in gf bist du eigentlich falsch..

Für medizinische fragen gibts eigene foren wo  sogar Ärzte oder andere aus diesem bereich antworten

Auch gf hat in einer coop ein solches forum.

Speziell bei deinem Problem, wird sicherlich jemand dort zu finden sein.

Sicher von der gelbfieberimpfung ? 

Mehr kann ich dir nicht raten

Ausser du wendest dich mal ditekt an ein KH... oder die klinik in Marburg.. da gibts ne abteilung "dr. house" - die für sowas eingesetzt werden..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tabeba
30.11.2016, 13:58

Ich bin in 3 verschiedenen Foren angemeldet, in denen es um Gesundheits/Krankheitsfragen geht. Keiner kann was sagen. GF ist, wenn mans konkret betrachtet, einfach einer meiner letzten Strohhalme. Es trat exakt nach der Gelbfieberimpfung auf. Hausarzt bestätigte mir, dass es nur daran liegen kann, da er sonst nichts findet. Im Krankenhaus war ich auch schon, da auch nur Kopfschütteln, Achselzucken und der Spruch "Es tut mir leid, wir finden nichts"

0

Was möchtest Du wissen?