Ich habe seit 6 Wochen geschwollene Lymphknoten, die nicht verschwinden. Wann gehen die weg?

4 Antworten

Da solltest du aber laufend in Aerztliche Behandlung sein, unsere Tochter hatte es auch hat 1/4 jahr gebraucht bis sie einigermaßen fit war und 1 / 2 jahr sportverbot!! Wichtig Kontrolle derMilz und auch Blutbild, kenne Erwachsene die damit sogar im Krankenhaus waren, junges Mädchen aus dem Dorf hatte sogar noch nach einem Jahr schlechte Werte, kein Sport und absolutes alkoholverbot

ich will auch nicht wieder zum arzt rennen

Wäre aber das Beste - hier kann Dir niemand helfen.

Mein Bruder hatte auch mal Pfeiffersches Drüsenfieber und bei ihm hat es ca ein halbes Jahr gedauert, bis er wieder komplett gesund war. Er durfte in der Zeit keinen Sport machen und war alle paar Wochen bei der Blutabnahme. Seltsam, dass dir das dein Arzt nicht gesagt hat??

Such dir mal nen anderen und lass dich von dem nochmal durchchecken.

Wieso? Er will ja einfach nur nicht zum Arzt!

0
@Bluebird555

Weil ein Arzt, wenn Assibar wirklich Pfeiffersches Drüsenfieber hat, ihn/sie darüber hätte aufklären müssen, wie lange die Erkrankung dauert und was dabei zu beachten ist und er hätte vor allem auch Folgetermine ausmachen müssen.

Wenn der Arzt all das nicht gemacht hat, ist er entweder nicht kompetent oder Assibar hat kein Pfeiffersches Drüsenfieber - aber ich geh mal wie immer vom Besten im Menschen aus.

0

Was möchtest Du wissen?