Ich habe seit 6 Wochen geschwollene Lymphknoten, die nicht verschwinden. Wann gehen die weg?

4 Antworten

Da solltest du aber laufend in Aerztliche Behandlung sein, unsere Tochter hatte es auch hat 1/4 jahr gebraucht bis sie einigermaßen fit war und 1 / 2 jahr sportverbot!! Wichtig Kontrolle derMilz und auch Blutbild, kenne Erwachsene die damit sogar im Krankenhaus waren, junges Mädchen aus dem Dorf hatte sogar noch nach einem Jahr schlechte Werte, kein Sport und absolutes alkoholverbot

ich will auch nicht wieder zum arzt rennen

Wäre aber das Beste - hier kann Dir niemand helfen.

Mein Bruder hatte auch mal Pfeiffersches Drüsenfieber und bei ihm hat es ca ein halbes Jahr gedauert, bis er wieder komplett gesund war. Er durfte in der Zeit keinen Sport machen und war alle paar Wochen bei der Blutabnahme. Seltsam, dass dir das dein Arzt nicht gesagt hat??

Such dir mal nen anderen und lass dich von dem nochmal durchchecken.

Wieso? Er will ja einfach nur nicht zum Arzt!

0
@Bluebird555

Weil ein Arzt, wenn Assibar wirklich Pfeiffersches Drüsenfieber hat, ihn/sie darüber hätte aufklären müssen, wie lange die Erkrankung dauert und was dabei zu beachten ist und er hätte vor allem auch Folgetermine ausmachen müssen.

Wenn der Arzt all das nicht gemacht hat, ist er entweder nicht kompetent oder Assibar hat kein Pfeiffersches Drüsenfieber - aber ich geh mal wie immer vom Besten im Menschen aus.

0

pfeiffersches drüsenfieber immernoch geschwollene lymphknoten

Hallo meine Tochter hatte vor rund einem Monat pfeiffersches drüsenfieber. Nun ist wieder (fast) alles ok. Fast, das heißt bis auf ausnahme der schmerzhaft geschwollenen Lymphknoten unter dem Kiefer, die anderen sind aber wieder alle abgeschwollen.

Wollt mal fragen ob das normal ist? Mich beunruhigt das noch ein bisschen, werde sie wohl noch mal zum arzt schicken!?

...zur Frage

Wie gefährlich ist pfeiffersches drüsenfieber

meine artzt hatte mir gesagt ich hätte pfeiffersches drüsenfieber und hat dann blutabgenommen und dnn eine ultraschalluntersuchung und hat mir dann gesagt milz und leber seien geschwollen und wenn ich jetzt sport machen würde könnten die reißene. Meine frage ist jetzt stimmt das und wie gefährlich ist das?

...zur Frage

Geschwollene Lymphknoten, woran liegt das?

Seit Mitte März ist mein rechter Lymphknoten am Hals geschwollen. Ich war bei 2 Allgemeinärzten, die meinten aber dass das harmlos wäre und die Schwellung zurückgehen sollte. Der Lymphknoten ist jetzt immer noch geschwollen, weh tut er nicht. Jetzt habe ich hinter meinem rechten Ohr 2 Knubbel bemerkt, die recht hart sind und weh tun die auch nicht. Chronische Erkrankungen habe ich nicht, aber mich plagt die Müdigkeit seit Wochen und hin und wieder 39 Grad Fieber. Hatte das von euch jemand schon mal? Wenn ja, was ist das Bzw woran kann das liegen? Und welchen Arzt würdet ihr empfehlen, weil mit meinem Hausarzt komme ich nicht weiter.

...zur Frage

Geschwollene Lymphknoten durch Stress?

Kann es sein, dass meine Lymphknoten-Schwellung ( seit 4 Wochen ) nicht zurückgeht, weil ich mir zu viele Gedanken mache?

Hat alles angefangen mit Schulterschmerzen dann kam Kloßgefühl dazu und ein kaltes Ziehen im rechten Hals beim Atmen. Hatte keine Erkältung. Habe Blutbild machen lassen, alles okay. War beim Lungenfacharzt, alles okay. HNO Arzt stellte nix fest außer dass einer 1,4 cm groß ist, aber das sei nicht dramatisch. Blutbild auf Drüsenfieber, Katzenkrankheit oder Ebstein bar Virus ausgeschlossen. Mein Arzt, sagt es könnte sein, dass ich mir die Schulterschmerzen einbilde und ich meinte nur warum sind die Lymphknoten dann geschwollen? Er schaute mich nur ratlos an. Hat einer eine Idee, was ich tun soll?

...zur Frage

eine Lymphknoten geht nicht weg. Was kann ich tun?

ich war vor einigen jahren beim arzt, da ich im nacken eine kleine beule bemerkt hatte. der arzt sagte mir, dass das nur ein lymphknoten sei, der sich aufgrund einer entzündung vergrößert hat. nun ist der lymphknoten aber immernoch geschwollen. ich kann mir aber nicht vorstellen, dass nach rund drei jahren immernoch eine entzündung vorliegt. aber warum ist der lymphknoten noch da? fehlt mir etwas im blut, was dazu beiträgt den lymphknoten abschwellen zu lassen?

...zur Frage

Lymphknoten seit 2 Wochen angeschwollen

Ein Lymphknoten am Hals ist schon seit etwas mehr als 2 Wochen angeschwollen. Ich habe aber sonst keine Beschwerden oder Auffälligkeiten auf irgendeine Krankheit , aber woher soll es sonst kommen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?