Seit 5 Wochen Nasennebenhöhlenentzündung!

3 Antworten

Hi, hatte das gleiche Problem 3 Wochen lang und bin auch noch im 7.Monat schwanger...d.h. Medikamentös fast gar nix erlaubt. Habe täglich 2mal eine Nasendusche gemacht, dazu mit Kamille inhaliert, Meerwassernasenspray, manchmal gegen die Kopfschmerzen ne Paracetamol. Ansonsten viel viel trinken, hochdosiert Zink und Vitamin C nehmen. Wie gesagt, bei mir hats 3 Wochen gedauert, jetzt ist es so gut wie weg. Hatte aber auch Angst wie du, dass es sich aufs Herz schlägt und körperliche Anstrengung vermieden wo es nur ging. Wünsche dir gute Besserung !!!

Manchmal ist eine weitere Dosis Antibiotika nötig,damit es richtig ausheilt...Und das sollte es,damit es nicht chronisch wird! Als Hausmittel könntest du Dampfbäder versuchen.Es gibt verschiedene Präparate,die du dem heissen/warmen Wasser zufügen kannst: Emser Salz,Kamillenextrakt oder ätherische Öle...und dann tief inhalierst. Das heilt und macht Nase und Nebenhöhlen frei! Manchmal helfen auch die sanften Methoden !;-) Gute Besserung!

Ist bei mir ähnlich und dabei hatte ich nich eine Mittelohrentzündung, dauerte auch über 5 Wochen bis es langsam besser wurde........einfach bischen Geduld haben.........ansonsten nochmal zum HNO

Wirkungsdauer des Antibiotikums Cefurax

Hey :)

Ich habe mich schon in Internet erkundigt und herausgefunden, dass sich Antibiotika mit Alkohol nicht verträgt. Wie lange hält denn die Wirkung des Antibiotika, also die Beeinträchtigung der Leber durch das das Antibiotikum (Cefurax 500 mg) an? Wie lang vor dem Konsum von Alkohol sollte ich aufhören das Antibiotikum zu nehmen ?

...zur Frage

Nasennebenhöhlenentzündung, Grüner Schleim aus der Nase...

...Durchsichtiger Schleim aus dem Mund? ich war gestern bei meiner Ärtztin und sie sagte es ist eine Nasennebenhöhlenentzündung aber jetzt kriege ich grünen Schleim aus der Nase, was soll ich tun?

...zur Frage

Pillenwirkung mit Antibiotika?

Hi, also ich nehme das Antibiotika cefurax 500. In der Packungsbeilage steht "die Wirkung der Pille KANN beeinträchtigt sein". Heißt das, dass die Pille eventuell noch wirkt? Und falls das Antibiotikum die Pille beeinträchtigt, ist die Pille dann zu 100% unwirksam oder gibt sie trotzdem noch etwas Schutz? Danke für eure Hilfe

...zur Frage

was ist eigentlich eine nasennebenhöhlenentzündung?

und wie holt man sich die ein? ich habe jetzt schnupfen und meine nase tut auch ein bisschen weh... ist das schon eine nebenhöhlenentzündung oder wie äußert sich die?

...zur Frage

Mein Arzt hat mir ein Antibiotikum verschrieben, obwohl er einen Virus-Infekt diagnostiziert hat. Aber Antibiotika wirken gegen Viren doch gar nicht, oder?

...zur Frage

Antibiotika+Pille und dann Geschlechtsverkehr?

Hallo.. Ich habe vom 6.2-12.2 das Antibiotikum Cefurax 500 genommen und habe wie es im Internet stand 7 Pillen danach durchgenommen (bis zum 19.2) um wieder geschützt zu sein.. jedoch hatte ich am 19. geschlechtsverkehr.. kann ich nun schwanger sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?