Seit 5 Jahre Akne was tun?

5 Antworten

Also 100 Euros für Tees? Nee! Schon gar nicht, wenn sie für dich offensichtlich nicht gut sind. Du machst - nach allem was du so schreibst - eigentlich auch vieles Gutes für deine Haut. Trinkst du ausreichend? Gehst du täglich an die frische Luft? Wie sieht´s aus mit Handtücher und Kopfkissen wechseln? Bei Akne auf der Wange würde ich fast darauf tippen, dass du am besten beides täglich wechseln solltest, da du sonst nur Bakterien auf der Wange verteilst ...

Als Pflegetipp, funktioniert für mich super: die rote Mineralerde von margilé. Mach damit einfach so 2 Mal pro Woche eine Gesichtsmaske auf der Wange, ca. 15 Minuten einwirken lassen, ausspülen und die Haut ist danach immer total weich. Die Pickel trocknen dann bei mir meist am nächsten Tag aus oder gehen stark zurück. Ich bin auch über 20 und habe damit wirklich weniger neue Pickel bekommen.

LG

Wenn du Facebook hast kann ich dir die Gruppe Vegan Beauties empfehlen. Dort gibt es bereits viele Beträge über Hautpflege die auch dein Problem beschreiben. Es gibt auch einen sammelthread über reizarme Pflege. Auch wenn du da ein bisschen Scrollen musst, die Mitglieder der Gruppenhaben viele gute tipps

Ich kann dir empfehlen, Vitamin B5 einzunehmen. Ich hatte dasselbe Problem wie du, und nach ca 2 Wochen habe ich schon erste Erfolge gesehen. Allerdings musst du das Vitamin ziemlich hoch dosieren, daher bin ich auf Haut Vitamine umgestiegen, die du bei Amazon finden kannst. Sie sind nicht allzu hoch dosiert, enthalten aber beispielsweise auch Vitamin B5, Zink, Biotin usw. Ich finde das hilft super.

Hattest du auch auf einer Seite wichtig viele über Jahre ? Ich hatte es mit Vitamin d probiert aber dann versuche ich mal Vitamin b

0

Welches auf Amazon hattest du von den vielen ?

0

Gib bei Amazon "Vitamin B5 hochdosiert" ein und dann findest du ganz viele, würde eins von den oberen die angezeigt werden nehmen. du kannst das auch googlen, da gibt es ganz viele Erfahrungsberichte und du siehst auch, wie viel Tabletten man einnehmen sollte.

0

Aknenarben selber behandeln?

Hallo,

ich bin 18 Jahre alt und hatte zwischen 14 und 17 mittelstarke Akne im Gesicht. Ich habe überall im Gesicht Pickel bekommen, sowohl an der Stirn, Nase, Wangen und am Kinn. Komischerweise sind Aknenarben bei mir allerdings nur an den Wangen geblieben. Ich habe die Pickel nie ausgedrückt sondern nur mit Produkten (teilweise Hautarzt und teilweise Drogerie) behandelt und gewartet, bis die Pickel von alleine wieder verschwinden. Nun sind bei mir seit ca einem Jahr wie gesagt aber nur an den Wangen solche Narben, die nicht verschwinden/verblassen. Es sind allerdings keine richtigen Dellen, eher kreisförmige rote Punkte dort wo der Pickel war, die aber wie gesagt nicht mehr weg gehen.

Was kann ich dagegen tun? Bei der Hautärztin war ich schon, habe paarmal Fruchtsäurepeeling machen lassen, hat aber nichts geholfen. Ebenfalls Cremes nicht. Ich habe leicht fettige Haut, sie ist nicht trocken, aber wie gesagt unrein. Liebe Grüße


...zur Frage

Rote Pickelmale im Gesicht was tun?

Hi Ich leide unter Akne und hab schon seit längerem solche roten Pickelmale an den Wangen . Momentan nerven sie echt und gehen kein bisschen weg :( Habt ihr vielleicht Tipps wie ich die wegbekommen? Mfg

...zur Frage

Akne geht einfach nicht weg?!

Hallo ihr lieben

ich habe schon seit meinem 14. Lebensjahr Akne (ich bin jetzt 17).. ich kann wirklich behaupten, dass es nichts gibt, was ich noch nicht versucht habe... von Garnier, Balea, Nivea, andere billige und nichtsbringende marken bis hin zu clearasil und wirklich NICHTS hat gebracht.. nichtmal dieses extrem teure eucerin.. ich war schon 2 mal beim hautarzt und er hat mir beide male diese DoxAkne tabs gegeben die nichts bringen und dann noch so ein gel welches die pickel/einzelne aknestellen nach3-4 tagen entfernt hat aber sobald die einen weg sind kommen gleich mehrere erneut dazu und ich bin wirklich verzweifelt weil ich das nicht mehr aushalten kann.. ich würde mir sogar freiwillig die haut abschälen lassen, und eine plastikhaut anbringen lassen, jeden schmerz fühlen nur um diese verdammte akne nicht mehr zu haben... ich leide also extrem unter der akne wie ihr jetzt wisst. Es ist jetzt nicht so eine ganz schlimme laut dem hautarzt eher eine leichte.. ich habe ca 10 pickel und dann wenn sie alle weg sind kommen nach 2-3 tagen gleich 3-4 manchmal sogar 2-3 innerhalb von 2cm radius!! Ich habe auch gesichtsdampfbäder mit kamillen versucht.. nichts hilft.. was gibt es sonst noch, was ich versuchen könnte bevor ich wirklich ganz an depressionen erleide? p.s. ich habe schon im ganzen gesicht fettige haut (sie wird schon nach 1 std fettig obwohl ich teure feuchtigkeitsprodukte benutze)

...zur Frage

Fruchtsäure

Ich hab eine Creme, die Fruchtsäure enthält! Habe sie an einige Stellen aufgetragen und es hat wirklich geholfen, da ich an einigen Stellen Hautprobleme habe... am gesicht eigentlich nicht so stark, sondern nur auf der Nase...naja, hab die creme dann auch so auf stirn und wangen verteilt und anfangs hat das alles ziemlich gut geklappt...und jetzt nach zwei wochen ist mein gesicht total rau und sieht ziemlich "kaputt" aus!!! ich habe angst irgendeine creme noch zu benutzen und lasse mein gesicht schon seit etwa ne woche in ruhe, aber es hat sich nur sehr wenig getan! Ich habe jetzt angst, dass mein gesicht für immer so bleibt, weil die fruchtsäure vllt die obere hautschicht oder so zerstört hat..ich kann's mir anders nicht erklären!! weiß da jemand vllt einen rat??

...zur Frage

narben selber behandeln?

Hey

ich bin 18 Jahre alt und hatte zwischen 14 und 17 mittelstarke Akne im Gesicht. Ich habe überall im Gesicht Pickel bekommen, sowohl an der Stirn, Nase, Wangen und am Kinn. Komischerweise sind Aknenarben bei mir allerdings nur an den Wangen geblieben. Ich habe die Pickel nie ausgedrückt sondern nur mit Produkten (teilweise Hautarzt und teilweise Drogerie) behandelt und gewartet, bis die Pickel von alleine wieder verschwinden. Nun sind bei mir seit ca einem Jahr wie gesagt aber nur an den Wangen solche Narben, die nicht verschwinden/verblassen. Es sind allerdings keine richtigen Dellen, eher kreisförmige rote Punkte dort wo der Pickel war, die aber wie gesagt nicht mehr weg gehen.

Was kann ich dagegen tun? Bei der Hautärztin war ich schon, habe paarmal Fruchtsäurepeeling machen lassen, hat aber nichts geholfen. Ebenfalls Cremes nicht. Ich habe leicht fettige Haut, sie ist nicht trocken, aber wie gesagt unrein. Liebe Grüße

...zur Frage

Zusammenhang Ernährung und Pickel?

Hey, ich bin weiblich/17 und habe seit ich ca. 11/12 bin Mitesser und Pickel. Hab auch schon Produkte vom Hautarzt probiert und mir sogar die Pille verschreiben lassen, die mir laut Frauenarzt auf jeden Fall eine reine Haut beschaffen sollte... Nehme sie 6 Monate und sie bringt absolut nichts. Bevor ich allerdings zu Isotretinoin greifen, möchte ich noch eine Ernährungsumstellung ausprobieren. Meine Frage ist nun, ob jemand von euch Erfahrungen damit gemacht hat und ob ihr wirklich einen Zusammenhang zwischen Ernährung und Akne feststellen konntet. Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?