Seit 4 Wochen täglich Duac Akne Gel benutzt, aber keine Veränderung bemerkbar? Noch warten oder wieder zum Hautarzt?

2 Antworten

die Ursache von Pickel/Akne sind Milch/Produkte und fettige Mahlzeiten, das Gel kann diese Ursache nicht beseitigen, nur du über Ernährungsumstellung

Bringt aus eigener Erfahrung kaum was - auf Tabletten umsteigen - bei mir ist mein Gesicht nach Einnahme dieser nach 1. Jahr komplett rein und Akne kommt auch nicht zurück

Welche Ursachen für Akne gibt es...?

... außer zu viele männliche Hormone, falsche Ernährung, Stress, Drogen oder falsche Pflege? Ich habe seitdem ich 11 bin extreme Akne und bisher konnte mir keiner helfen, da alle diese Dinge ausgeschlossen werden können. Ich war schon bei Haut- und Hausärzten, Kosmetikern und beim Endokrinologen.

...zur Frage

Duac Akne Gel absetzen?

Hallo :)

Ich habe von meinem Hautarzt das Duac Akne Gel bekommen, was super funktioniert hat! Leider habe ich meinen neuen Termin beim Hautarzt verpasst und habe erst im September einen bekommen.. In der Packungsbeilage steht aber das man das nicht über 12 Wochen (wo ich deutlich drüber wäre) anwenden darf. Wie setze ich das den am besten nach den 12 Wochen ab? Gibt es da etwas zu beachten? (z.B. Nur noch jeden 2ten Tag usw)

Vielen lieben Dank!!❤

...zur Frage

Unreine Haut durch Nahrungsumstellung oder Stressflecken?

Hi

ich bin weiblich 15 Jahre und hatte bis vor 2Monaten eine extrem reine Haut. Dann bekam ich aufeinmal auf der Wange einen größeren roten Fleck, den ich zuerst für einen unterirdischen Pickel (oder wie das heißt) hielt aber er enthält keinen Eiter, es ist keine große Erhebung, wie es sonst bei Pickeln so ein Hügel gibt und er ist bis heute nicht verschwunden. Es sind nur noch mehr von diesen Dingern zuerst auf meiner einen Wange, dann vor einer Woche auch auf meiner anderen Wange, nur etwas stärker, aufgetaucht. Ich hatte vor 3 Wochen eine durch Stress ausgelöste Gürtelrose, weswegen ich jetzt auf die Idee gekommen bin, dass das Stressflecken sein könnten, obwohl ich soweit ich das berurteilen kann, in den letzten Monaten nicht mehr Stress hatte als sonst auch, abgesehen dass es mir psychisch nicht so gut geht und ich öfter traurig bin. Anderenseits habe ich vor einem Monat meine Ernährung umgestellt, ich esse gar kein Fleisch mehr und versuche auch von tierischen Produkten wegzukommen, was ich noch nicht ganz schaffe. Ich bin also gerade Vegetrier. Seitdem ich meine Ernährung umgestellt habe, hat sich mein Hautbild verschlimmert. Ich bekam kleine Pickelchen auf der Stirn und am Kinn, die Poren auf meiner Nase haben sich vergrößert und ich bekam noch mehr von diesem meiner Vermutung nach Stressflecken. Ich bin total verzweifelt, da obwohl ich meine sehr Haut gut pflege alles nur noch schlimmer zu werden scheint. Hat jemand eine Idee was der Ursacher für mein deutlich verschlechtertes Hautbild sein könnte und viel wichtiger, wie ich meine schlechte Haut wieder rein bekomme?

Ach ja...ich ernähre mich sehr ausgewogen mit wenigen verarbeiteten Lebensmitteln, kaum Zucker, nur pflanzliche Milch, versuche nur noch Vollkorn und sowas zu essen, trinke genug und mache viel Sport(falls das wichtig ist). Ich habe ein Bild bei (tut mir leid) Promiflash gefunden, was meiner Haut sehr ähnlich sieht, nur das ich das vermehrt auf beiden Wangen habe. Ich würde mich sehr über hilfreiche Antworten freuen, ich bin gerade nähmlich am verzweifeln :/ Das ist der Link: https://www.promiflash.de/news/2016/04/28/mutter-glow-ade-chrissy-teigen-ungeschminkt-und-rot-gefleckt.html#galerie

...zur Frage

Pickel ausgedrückt: Gehen die Rückstände weg?

In letzter Zeit hatte ich sehr viel Prüfungsstress und da habe ich angefangen, in meinem Ausschnitt ein paar Pickel auszudrücken. Nachdem die Krusten abgegangen sind, ist eine weiße und empfindliche Haut zurückgeblieben. Wenn ich in die Sonne gehe, bildet sich um diese weiße Stelle ein dunkler Farbton. Wie lange dauert es, bis diese weiße Haut wieder normal wird? Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

hilfe meine haut ist trocken... (duac akne gel)...

Ich war beim hautarzt, weil ich mittelschwere akne habe. der hautrzt hat mir dann duac akne gel gegeben und gesagt, dass ich in sechs wochen reine haut haben werde. ich dachte, dass 6 wochen zwar nicht grade kurz sind, aber wenigstens habe ich dann endlich reine haut. ich benutze es jetzt seit knapp ner woche und an den ersten 3 tagen hat es auch schon gut geholfen und ich hab mich total gefreut und so, aber jetzt wird meine haut und den mund rum und an den wangen ziemlich trocken. ich darf leider keine feuchtigkeitscreme oder ähnliches draufmachen. wüstet ihr was womit die haut nicht mehr trocken ist? hat jemand erfahrungen mit duac akne gel gemacht?? danke

...zur Frage

Mein Hautarzt hat mir für meine Akne Acnatac und Duac Akne Gel verschrieben,nur ich weiß nicht mehr welche für den Rücken und welche für das Gesicht ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?