Seit 4 Monaten TÜV abgelaufen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, kein Problem, mach das so, fahrt morgen früh einfach so hin.

Wenn Dich die Polizei anhält, wären das 15 EUR, i.d.R. interessieren die sich erst ab 8 Monate drüber

Strafe ist nicht das richtige Wort, diese "Gebühr" für die Ergänzungsuntersuchung beruht auf einer gesetztlichen Regelung in der GebOSt (Gebührenordnung Straße und ist keine Geschäftsidee der Prüforganisation. Es gab eine Studie über die Kraftfahrzeuge, deren Mängel und deren Überziehung in den letzten (ich glaube) 7 Jahren und dort hat das BaSt festgestelltm daß die Leute die i.d.R mehr als zwei Monate überziehen, auch die sind, die die "alten Gurken" fahren und noicht daran tun, demantsprechend sind diese Autos auch vom Zustand und die Prüfung ist zeitlich aufwendiger.

Wenn Dein Auto Juni/Juli fällig war,20% mehr HU Gebühr (ohne AU-Teil), bei einem Pkw also ca 12 EUR mehr (HU Teil kostet ca 60 EUR). Du bekommst dann aber eine aktuelle Plakette. Wenn Du das jetzt mal umlegst, 91 EUR (HU&AU) sind 3,80 pro Monat und Du ziehst aber die Frist um 4 Monate weiter, dann sind das quasi die 12 EUR, die Du mehr bezahlst, im Prinzip hat Du nich 3 Euro gespart

Du liegst danach auch immer mit der neuen Frist in dem Monat wo du das letzte Mal zu HU warst.

Den Ingenieur interessiert das eh nicht, da kannst Du auch nach 10 Jahren noch vorführen, Du brauchst Dich auch nicht erklären, das interessiert nicht.

Ich bin dort noch nie gebissen worden. Bei uns (hier ist DEKRA ziemlich verbreitet) bekommt man noch einen Kaffee oder Capuccino und alles ist im Lot.

Nein, gib in der Werkstatt ab, dann siehst Du den überhaupt nicht.

Angeblich wird dann eine erweiterte Untersuchung durchgeführt und entsprechend mehr kassiert. Ansonsten interessiert das niemanden bei der HU.

es könnte Probleme geben , Du darfst Dich nicht von der Polizei oder vom Ordnungsamt erwischen lassen dann kommt eine saftige Rechnung ins Haus

Kofferraum98 01.11.2012, 23:15

Darüber mache ich mir keine großen Gedanken. Ich werde da morgen schnell einen Schleichweg hinfahren.

0
Esor1 01.11.2012, 23:26
@Kofferraum98

meinem Onkel ist so etwas auch passiert . er hatte sein Auto in einer Seitenstrasse geparkt und das Ordnungsamt hatte es entdeckt . daraufhin bekam er von der Stadt eine schöne Rechnung bekommen

0

Dem Prüfer ist das egal wie lange Du überzogen hast. Es wird nur eine 20 % höhere Gebühr für die HU fällig.

Dem Prüfer ist das egal. Allerdings wird die HU dann um 4 Monate zurückdatiert (also anstatt 2 Jahren nur 20 Monate)

Aliha 01.11.2012, 23:08

Es wird nicht mehr rückdatiert sondern eine erhöhte Prüfgebühr berechnet.

0

Was möchtest Du wissen?