seit 4 Monaten Krankgeschrieben wann sollte ich mich arbeitslos melden

9 Antworten

Sobald du nicht mehr Arbeitnehmer bist. Zu welchem Datum bist du denn gekündigt? Ab den Tag danach bist du arbeitslos und musst dich auch arbeitslos melden. Das kannst du auch sofort machen, du kannst mit der Kündigung zum Arbeitsamt gehen und dich arbeitslos melden. Da du derzeit krank bist, musst du dann auch gleich ein entsprechendes Attest mit einreichen, denn dann ist klar, dass du derzeit nicht vermittlungsfähig bist.

Natürlich hättest du dich sofort nach der Kündigung Arbeitssuchend melden MÜSSEN. Nur weil du zur Zeit krank bist, heißt es ja nicht, dass es Dauerhaft ist und du solltest danach wieder arbeiten gehen. Darum solltest du dem Amt bescheid geben.

Du muß dich arbeitssuchend melden wenn du von der Kündigung erfährst und arbeiteslos, mit den ausgefüllten Anträgen, wenn dein Arbeitsverhältnis endet. Wenn du das versäumst kannst du eine Sanktion bekommen. Also so schnell wie möglich bei der Arbeitsagentur melden, wenn du nicht bettlägerich erkrankt bist. Es ist ganz wichtig darauf zu achten das deine Krankschreibungen lückenlos sind. Das nutzen viele Krankenversicherungen um Krankengeldzahlungen zu verweigern.

Was möchtest Du wissen?