Seit 4 Jahren Leiste rechte Seite geschwollen ist das gefĂ€hrlich was kann passieren,war mal deswegen bei nem MRT kam nix bei raus 😔😳😳?

3 Antworten

Eventuel eine darmschleife welche etwas gegen raus drückt? Seit vier jahren geschwollen ist kaum möglich, denn dies würde bedeuten, dass da seit vier jahren eine entzündung o.ä. Vorhanden wäre, was selbst dem dümmsten arzt aufgefallen wäre. Wahrscheinlich eine kleine, ungefährliche eigenart deines körperwuchses. Kein mensch ist symetrisch. 

Hallo! Du wirst Dich wieder untersuchen lassen müssen, die Ursache muss gefunden werden.Ein Leistenbruch ist gefährlich weil er den Darm nachhaltig schädigen kann. Oder andere Ursache??

Du brauchst eine Diagnose, alles Gute.

Hi, neben dem Leistenbruch kann in seltenen FĂ€llen auch ein sogenannter Schenkelbruch (Femoralhernie) hinter einer Schwellung in der Leiste stecken. Dabei befindet sich die Bruchstelle nicht wie beim Leistenbruch in der Leiste, sondern unterhalb davon, zwischen Leistenband und Becken und darĂŒber hinaus kann die Leiste auch nach einer Bauchoperation vorĂŒbergehend geschwollen sein.

Ich wĂŒrde an deiner stelle mich nochmal untersuchen zu lassen,da es schon sehr merkwĂŒrdig ist nach so ein langen Zeit 

Geschwollene Lympknoten an der Leiste durch Husten?

Guten Morgen!

Ich kämpfe seit ca. Samstag mit einem Husten. Bin heute morgen aufgewacht und hatte Schmerzen zwischen Becken und Bauch. Ich denke nicht, dass ich mir einen Leistenbruch zugezogen habe. Ich merke links den Schmerz, aber keine Beule/Schwellung und Druck bei Berührung. Hatte das schon mal jemand und gibt es Optionen? Lg!

...zur Frage

Hoden verrutscht, wie gefÀhrlich?

Hallo Leute wenn ich mastrubiere verrutscht mir der rechte hoden manchmal in die leiste. Das passiert mir aber nur in verschiedenen Stellungen. Mein Frage jz ist das gefährlich wenn das öfter passiert. Ist das auch euch selber passiert?

Mfg

...zur Frage

Stechen in der Leiste bei Bewegung?

Hallo,

habe jetzt den zweiten Tag ein Stechen in der Leiste welches bewegungsabhängig ist. Wenn ich eine ungünstige Bewegung mache ist es ein kurzer "blitzender" mittelmäßiger Schmerz in der Leiste. Ich vermute ich habe mich am Wochenende irgendwie überdehnt bzw ungewöhnlich belastet. Es ist nichts geschwollen oder verfärbt.

Hat jemand ne Ahnung, was das ist oder wie lang das anhält? Ich habe nicht unbedingt Bock deswegen zum Arzt zu gehen.

Danke

...zur Frage

Werde langsam unruhig

Hallo, ich habe seit letzten Samstag Probleme mit meiner Leiste/HĂŒfte/RĂŒcken auf der rechten Seite. Angefangen hat es am Morgen mit einem leichten Stechen in der rechten Leiste, ich habe mir aber nichts weiter dabei gedacht. Dann kam dazu, dass meine komplette rechte Seite im HĂŒftbereich so komisch gebrannt und gejuckt und leicht geschmerzt hat, es fĂŒhlte sich an wie blaue Flecken (was bei mir nichts besonderes wĂ€re, da ich Sport treibe und mir öfters blaue Flecken hole). Es waren aber keine blaue Flecken zu sehen! So war es dann bis gestern...ich hatte mir meine Leiste am Waschbecken "angestoßen" und es tat weh, dann habe ich gefĂŒhlt, ein geschwollener Lymphknoten. Seit gestern Abend kam jetzt noch Ausschlag dazu und heute morgen fiel mir auf, dass auch der Lymphknoten auf der rechten Seite jetzt leicht geschwollen ist! I

Ich kann erst am Montag zum Arzt, da ja Wochenende ist, anfangs habe ich mir auch keine Gedanken gemacht aber jetzt beunruhigt mich das schon ein wenig. Könnt ihr mir sagen ob ich mir ernsthaft Gedanken machen muss und was es sein könnte...bzw was helfen könnte, denn auch die Schmerzen werden stÀrker...!

Vielen Dank!

...zur Frage

Riesig geschwollener Lymphknoten in der Leiste!

In meiner rechten Leiste ist der Lymphknoten extrem geschwollen, voll die Beule. Ich hab weder eine Verletzung am Bein, noch an meinen Genitalien und ungeschützten Verkehr hatte ich schon ewig nicht mehr, also das kann man schonmal ausschließen.

Ich habe diese Woche aber einen grippalen Infekt gehabt aber im Kopfbereich nur.

Wie kann das sein dass dann der rechte Leisten-Lymphknoten geschwollen ist?

...zur Frage

Schwimmen mit Leistenbruch?

Hallo zusammen, Nächste Woche fliege ich für eine Woche in den Urlaub, aber ich hab ein kleines Problem. Ich vermute, dass ich einen Leistenbruch hab (möglicherweise beidseurig). Den Leistenbruch hab ich, falls es wirklich einer ist, schon seit langer Zeit. Dieser hat aber nur bei länger andauernden Tätigkeiten Schmerzen verursacht (mehrere Stunden gehen, Stunde Fahrrad fahren, längerer Zeit Joggen). Da ich eher ein Sportmuffel bin hab ich sowieso keine Probleme gehabt. Seit kurzem jedoch hab ich ab und zu neben einem Druckgefühl auch ein leicht ziehenden Schmerz an der Leiste der auch selten bis in den Hodensack zieht. Sind nach meinen Recherchen Symptome für einen Lwistenbruch. Wollte direkt nach dem Urlaub einen Termin beim Arzt machen. Den Urlaub zu verschieben oder ähnliches kommt nicht in Frage, da ich jetzt die ganzen letzten Jahre ohne Probleme durchgekommen bin. Die eine Woche wird mich jetzt nicht umbringen.

Wollte nur fragen ob es on Ordnung ist viel zu schwimmen, wenn man einen Leistenbruch vermutet? Da ich am Meer bin will ich natürlich auch oft ins Wasser. Was nicht so schön wäre ist, wenn der Bruch sich durch das schwimmen vergrößert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?