Seit 3 Wochen einen Knoten in der Brust?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Bitte lass das durch deinen Frauenarzt abklären. Es ist zwar selten, in deinem Alter an Brustkrebs zu erkranken, aber nicht völlig unmöglich.

Wahrscheinlich ist der Knoten harmlos, trotzdem sollte es sicherheitshalber abgeklärt werden, und zwar schnellstmöglich. Glaub mir, hinterher wirst du dich bedeutend besser fühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtig - mach schnell einen Termin und sag schon am Telefon Du hättest einen Knoten entdeckt (damit Du den auch erhälst).

Was es ist kann Dir hier niemand sagen. Ich würde aufgrund Deines Alters eher davon ausgehen, dass es harmlos ist (zB angeschwollene Drüsen, Zyste) eine Garantie kann ich Dir leider nicht geben. Ich weiss die Ungewissheit ist am schlimmsten - versuch einfach positiv zu denken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte, ich schaue gerade mal genau hin... Scherz beiseite, wie sollen wir das hier wissen? Beweg dich sofort zum Arzt und lass dich abtasten. Falls er einen Verdacht hat, wird er sofort eine Mammographie durchführen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eiserne Regel: Keine Frau läuft mit einem undiagnostizierten Knoten in der Brust rum.

Geh zur Frauenärztin, die wird vermutlich einen Ultraschall machen und dich wenn nötig noch zum Radiologen schicken.

Brustkrebs ist in deinem Alter sehr unwahrscheinlich, aber nicht komplett unmöglich. Also lass das klären. Wenn es harmlos ist, um so besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Statt Dich hier auf irgendwelche vagen Diagnosen zu verlassen, gehe lieber umgehend zum Frauenarzt. Es kann vllt. auch nur eine "harmlose Entzündung", aber evtl. auch was "anderes" sein. Also sicher ist sicher!

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh bitte auf Nummer sicher ! Ich will dir wirklich keine Angst machen aber ich bin leider eine der "unwahrscheinlichen" Fälle !! Ich bin 19 und habe vor paar Tagen meine Diagnose Brustkrebs bekommen! 

Geh lieber einmal zuviel zum Arzt als einmal zu wenig..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chococookie1
30.11.2016, 21:53

Danke! Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Kraft ich war beim FA und im Januar wird eine Gewebeprobe entnommen um Nummer sicher zu gehen.

0

Woher sollten wir dir sagen können, dass das Brustkrebs ist? Laut einer Beschreibung? Wir wissen ja nicht wirklich wie das aussieht. Außerdem kann das auch nur ein richtiger Arzt. Oder nur Menschen, die sich alltäglich mit dem Thema befassen.
Geh zum Frauenarzt und sie schaut sich das ganze dann an.
Macht falls nötig ein CT oder ein MRT und hilft dir dann bei weiteren Entscheidungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann, muss aber nicht. Es gibt auch gutartige Knoten. Geh schnellstens zum Frauenarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir wird hier keiner eine Diagnose geben können. Aber ich hoffe mal für dich, dass es nichts schlimmes ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kann das Brustkrebs sein. Es kann aber auch nur eine Entzündung o.ä. sein!

Niemals Krankheiten googlen, da bekommt man nur die schlimmsten Diagnosen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte lass dich abschecken... das kann sehr wohl Brustkrebs sein und das ist nicht gut :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?