Seit 3 Wochen Blasenentzündung, ohne ärztliche Behandlung.

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Woher weißt du, dass es eine Blasenentzündung ist? Also: ab zum Arzt, der kann das feststellen. Dann gibt es prima Medikamente, die dir die Last mit dem ständigen Pinekln nehmen und die Bakterien abtöten. Warum quälst du dich so lange damit herum.

Ich würde auch zum Arzt gehen. Drei Wochen sind wirklich schon eine lange Zeit. Ich vermute auch, dass da Antibiotika her müssen.

du solltest schleunigst zum arzt gehen. eine blasenentzündung kann auf die nieren übergreifen und im schlimmsten fall zur niereninsuffizienz und damit zur dialysepflicht führen.

Wenn es wirklich eine Blasenentzündung ist dann solltest Du schauen dass Du zum Arzt gehst und Dir ein Antibiotikum verordnen lässt. Das kann zu Nierenbeckenentzündungen führen und das ist dann echt kein Spaß mehr.

Völlig unabhängig davon, ob sie chronisch ist oder nicht (kann hier eh keiner sagen): ab zum Arzt!

Unbehandelt kriegst du ganz flott ne Nierenbeckenentzündung und im schlimmsten Fall kann es auch zur Unfruchtbarkeit führen.

Du solltest so schnell wie möglich zum Arzt gehen. Das muss behandelt werden! Und ja, es gibt chronische Blasenentzündungen. Also sofort zum Arzt.

?!?! Du weisst schon, dass das immer höher steigt bis in die Nieren? Du kannst eine Nierenbeckenentzündung bekommen und dann vllt Nierenversagen! Ich hatte auch eine Nierenbeckenentzündung, ich sollte ins Krankenhaus wenn das nach 1 Tag nucht besser geworden wäre

wenn es sich wirklich um eine unbehandelte blasenentzündung seit 3 wochen handelt, kann das leicht chronisch werden. außerdem können die nieren geschädigt werden.

du solltest dringend zu einem urologen und dich untersuchen lassen. wahrscheinlich wirst du ein antibiotikum bekommen.

gute besserung

Wenn du weiter leiden willst,dann mach gar nichts.Bei Blasenentzündung hilft nur ein Antibiotikum.Bist du selbst ein Arzt,um das feststellen zu können?Ich wünsch dir viel Erfolg bei deinen nächsten Schritten!Wenn du tatsächlich einen Infekt der Blase hast,dann kann es auch sein,daß deine Nieren angegriffen werden.Dialyse ist dann der nächste Schritt.Also...AB ZUM ARZT!

Gott lass Hirn regnen... Klar besteht die Möglichkeit, dass es bereits chronisch ist. Wenn du dir darüber Gedanken machst, warum geht's du nicht zum Arzt? ... Oder wartest du allenernstes darauf, dass dir hier jemand ein ernsthaftes Alibi verschafft, damit du deinen Hintern nicht bewegen musst??? ...

Man geht sofort zum Arzt aber laß mal, wenn die Schmerzen mehr werden gehste schon.Kann auch irgendwann mal die Nieren betreffen nicht schlimm mit einer lebste auch.Wie unvernünftig bist Du denn?

Du riskierst, Dir Deine Nieren fürs Leben kaputt zu machen. Geh zum Arzt, Du brauchst schnellstens Antibiotika. Bis dahin viel trinken, aber wirklich viel, am besten Harntee 400, gibt es rezeptfrei in der Apotheke.

Geh zum Arzt, du wirst vermutlich ein Antibiotikum brauchen.

Da du nicht zum Arzt gehst nehme ich an, dass es dir egal ist. Also: Ist doch egal.

Woher weist Du das Du eine Blasenentzündung hast? Ab zum Arzt - schnellstens!

du stehst seit drei wochen ohne ärztlicher behandlung??? ich frage mich blos, wie du die schmerzen aushaltest........

zum Arzt !!!! sofort das kann gefährlich werden

Was möchtest Du wissen?