Seit 3 Tagen Übelkeit heute mit starker Übelkeit und starken Bauchschmerzen aufgewacht,ist es magen'darm?

5 Antworten

Hallo,

genau das gleiche habe ich auch gehabt. Ich bin zum Azt gegengen und der hat dann gesagt, dass es eine Überproduktion von Magensäure ist. Er hat mir "magensaftresistente Hartkapseln" von "Omeprazol-ratiopharm" verschrieben, die ich einmal pro Tag nehmen muss(am besten Abends). Falls du, wie ich, Probleme mit Schlucken haben solltest, kannst du die Kapsel aufmachen. Da drinnen sind kleine, weiße Küglchen. Spül sie mit einem halben Glas Wasser runter(Nicht kauen!). Ich war aber auch schol beim Ultraschall, den du vielleicht machen solltest, falls es noch nicht der Fall war. So etwas kann, wenn man diese "Krankheit" hat und diese kapseln nicht nimmt zu Magenkrebs führen. Bei dir muss es natürlich nicht dieser Fall sein aber ich empfehle dir zum Arzt zu gehen :)

LG VeLi27

Hättest du einen Norovirus, würdest du hier definitiv nicht sitzen und schreiben, das ist echt die Hölle - so jedenfalls aus meiner Erfahrung. Dennoch scheinst du dir irgendwas Magen-Darm-technisches eingefangen zu haben, ich würde zum Arzt gehen.

Klar, du könntest dich angesteckt haben. Wenn es nicht besser wird solltest du zum Arzt gehen, es könnte auch irgendeine Unverträglichkeit oder Allergie sein.

Übelkeit seit mehreren Tagen?

Hallo, ich hatte vor ein paar Wochen einen Magen-Darm-Virus glaube diesen Norovirus. Jetzt geht es mir wieder nicht gut; habe Übelkeit ohne Erbrechen, Durchfall und so gut wie keinen Hunger, habe die Symptome jetzt seit 3 Tagen, das Übelkeitsgefühl kommt und geht.

Sollte ich dringend einen Arzt aufsuchen?

Das letzte mal war es nach 3 Tagen deutlich besser.

...zur Frage

Medikament was gegen Erbrechen, Übelkeit hilft?

Hallo,

undzwar meine Frage, gibt es ein Medikament, was Erbrechen zu 99% unterdrücken kann, bzw Übelkeit wirklich spürbar mindern kann? (Vomex bitte nicht, das bringt nichts bei mir)

Außerdem meine ich die Übelkeit bei einer Magen-Darm-Grippe. Ich weiß, was raus muss, muss raus. Aber es gibt doch bestimmt ein Medikament was das unterdrückt, sodass es eher hinten raus kommt.

Lg

...zur Frage

Inkubationszeit und Dauer einer Magen-Darm-Grippe?

Hallo zusammen,

habe seit ca. Mittwochabend anhaltende Übelkeit, manchmal sogar das Gefühl als ob ich gleich erbrechen müsse. Musste ich bis zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht. So nach und nach Frage ich mich, ob das tatsächlich noch eine Magen-Darm-Grippe sein kann, wenn ich nach ca. zwei Tagen immer noch nicht Erbrechen musste. Durchfall habe ich auch nicht, im Gegenteil.

Mein Bauch "blubbert" nur manchmal, mir ist übel und habe manchmal leichte Magenkrämpfe sowie Sodbrennen.

Kann das Magen-Darm-Grippe sein?

Mit freundlichen Grüßen,

Unbek4nt

...zur Frage

Nichts gegessen übelkeit magenkrämpfe bauchweh.

Ich habe gest den ganzen tag nicht so viel gegessen da ich nicht so hunger hatte und heute morgen fing es an hatte starke magenkrämpfe und bauchweh. Konnte gut aufs wc ohne durchfall.. Und jetzt kommt noch übelkeit. In der familie haben sie öfters geklagt wegen bauchschmerzen hab ich mich angesteckt oder kommt das das ich jetzt schon fast 24h nichts mehr gegessen habe? Bitte hilft mir

...zur Frage

immerwieder kopfschmerzen und Übelkeit als gleich Erbrechen zu müssen bauchweh beim gehen?

guten Abend ich habe seit paar tagen so welche Schwierigkeiten sehr starke Kopfschmerzen und Übelkeit und Bauch weh was könnte das sein ich bin übrings eine Frau

...zur Frage

freund hat Magen darm grippe

Hi:)

Mein freund hat vllt eine magen darm grippe, aber hatte heute halt 6 mal durchfall aber noch kein erbrechen. Gestern war ich noch bei ihm. kann ich mich bei ihm angesteckt haben? Und wann würde es dann bei mir anfangen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?