Seit 3 Monaten Rückenschmerzen mit 16?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

ganz dringend zum Orthopäden gehen - ist der einzige Rat, den wir dir hier geben können. Bitte um einen Akuttermin wegen Schmerzen, damit du nicht zu lange auf einen Termin warten musst. Solltest du trotzdem erst in zwei Monaten einen bekommen, versuche es noch bei anderen Orthopäden. Ist es dort auch nicht besser, rufe im Krankenhaus (am besten einer Universitätsklinik) an und frage nach der Wirbelsäulen-Ambulanz. 

Schmerzen sind immer ein Warnsignal des Körpers und zeigen uns, dass etwas nicht in Ordnung ist. Die Wirbelsäule soll uns ein Leben lang aufrecht tragen, also ist es wichtig, ihr entsprechende Sorgsamkeit angedeihen zu lassen.  

Und noch etwas: Schmerzen in der Wirbelsäule kann man in nahezu jedem Alter haben. Es gibt sogar, leider nicht einmal so wenige, Kleinkinder, die bereits darunter leiden. Gerade Erkrankungen der Wirbelsäule, aber auch Rheuma, sind keine altersabhängigen Erkrankungen, wie fälschlicherweise oft angenommen wird. Nur die Beschwerden, die aufgrund von Abnützungen auftreten, häufen sich naturgemäß mit zunehmendem Alter. Allerdings ist auch das sehr relativ, da z.B. auch sehr junge Spitzensportler oft schon enorme Abnützungserscheinungen an den knöchernen Strukturen haben können.

Also bitte: gleich morgen telefonieren und einen möglichst zeitnahen Termin beim Orthopäden vereinbaren!

Alles Gute und liebe Grüße 

Lilly "Tanzistleben"

Ich rate dir, geh zum Arzt.

Es kann an vielen Dingen liegen:

Überbelastung

Fehlhaltung

schweres Tragen

körperliche Probleme wie zB Skoliose

neue Belastungen

Das musst du aber mit einem Arzt abklären.

Lass dich untersuchen.

Wenn es nichts Ernstes ist, wird es mit ein paar Übungen zu beheben sein. Ich hatte mit 17Jahren so schlimme Schmerzen, dass ich heulen musste. Einfach durch in der Lehre neue und andere Belastungen.

Du solltest dir morgen sofort einen Termin beim Orthopäden machen. Schmerzen im Rücken können verschiedenste Ursachen haben, aber ich will hier nicht spekulieren. 

Lass das von einem Arzt abklären! 

Gute Besserung und viele Grüße 

Geh mal lieber zum Arzt, der wird dir sagen, was ist und dir entsprechende Übungen empfehlen

Aber nichts tun ist gar nicht gut, in dem Alter ungewöhnlich

LG

Da kann man nur eins raten: Geh zum Arzt. Direkt Montag morgen beim Orthopäden anrufen. Die haben meist lange Wartelisten!

Ohne lange zu überlegen einen Termin beim Orthopäden machen, dir hier jetzt eine Punktgenaue Antwort zu geben ist unmöglich.

Ab zum Arzt! Ferndiagnose vom Laien ist immer unverantwortlich.

Was möchtest Du wissen?