Seit 3 Jahren Chondropathia patellae

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

Es gibt bei dieser Krankheit manchmal auch die Möglichkeit für eine Operation. Das hängt von der Ursache der Krankheit ab.

Vielleicht solltest du mal zu einem Chirurgen gehen! Es gibt verschiedene Operationsmethoden und die für dich beste kommt dann in Frage. Allerdings solltest du die OP in den Ferien machen, denn wahrscheinlich musst du danach in die Reha.

Wegen deinem Problem in der Schule würde ich wie folgt vorgehen. Lass die von deinem Arzt ein Attest ausstellen mit Beschreibung deiner Schmerzen bei langem Sitzen. Damit solltest du dann zum Direktor gehen und ihm nochmal deine Probleme schildern. Sag ihm du hast Angst wegen der Klausuren und welche Erleichterungen dir die Lehrer zugestehen können. Beschreibe was du machen musst damit die Schmerzen besser werden (Bewegung....). Der Direktor muss dann deine Lehrer informieren und zusammen müssen sie Beraten was sie für dich tun können, ohne dass die anderen Schüler gestört werden.

Vielleicht kannst du die Klausuren auch in einem extra Raum machen, damit du dich bewegen kannst, wenn es notwendig ist und du niemanden störst. Weiters sollten sie dir, wegen deiner kurzen Pausen etwas länger Zeit für die Klausur lassen. Der Lehrer, der dich beaufsichtigt, könnte ja deine Pausen mitstoppen und diese Zeit bekommst du dann mehr. Außerdem würde ich mir ein gut wirksames Schmerzmittel suchen und vor den Klausuren nehmen.

Teste die Schmerzmittel aber vorher, damit du sicher sein kannst, dass sie wirken und du keine bösen Überraschungen erlebst, wie z.B. Schwindel, Kopfschmerz oder gar Bewusstseinsstörungen.

Deine Lehrer sind verpflichtet dir zu helfen, wenn du aufgrund einer Erkrankung ein Handykap hast!

Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg für deine Prüfungen und natürlich viele, schmerzfreie Tage!

Gruß Lirin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Liebes, Ich habe auch seid 3 jahren das selbe problem.. was ich dir empfehlen kann (wovon ich nur gute besserung gehört habe) Glucosamin 500 mg+Chondroitin 400 mg Nahrungsergänzungsmittel mit 500 mg Glucosaminsulfat und 400 mg Chondroitinsulfat. 180 Stück für ca 40€ aus der online apotehke. Die Ärzte machen nicht wirklich viel .. Meine Mutter hat mit meiner Oma telefoniert und hat ihr über meine diagnose erzählt, darauf sagte meine Oma ich soll mal diese kapsel tabletten ausprobieren da Sie selbst diese mal verwendet hat weil Ihre Hüftgelenke sich abgerieben haben und diese auch gut helfen bei bandscheibenvorfall..(Diese habe ihr sehr geholfen) Nur das ist kein versprechen von mir aber ich hab mich im internet datrüber informiert und habe sorfoert interesse bekommen und es bestellt. Allerdings merkst du erst eine besserung nach der halb Jährigen Kur, denn der Knorpel weckst nur sehr langsam! Probiere es aus, du hast nix zu verlieren ich Probier es auch aus ! Gute besserung LG Marina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab dad selbe Problem, leider hat auch nichts geholfen. Man muss vielleicht nur den richtigen Arzt suchen bin auch gerade dabei, ein Arzt der nicht nur Geld verdienen will sondern sich auch mal richtig um seine Patienten kümmert. Gute Besserung und viel Erfolg noch!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht belastest du dein knie durch das Fußball spielen zu sehr.

http://symptomat.de/Chondropathia_patellae

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dreamsindrops
07.07.2013, 12:33

Habe ich auch schon drangedacht, aber ich habe alle Ärzte gefragt, ob ich weiterspielen kann/darf und die meinten, solange ich keine Schmerzen dabei habe, gerne.

0

Was möchtest Du wissen?