Seit 2012 leide ich unter Pusteln, eitrigen Pickelchen...

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dein Körper scheint dir etwas sagen zu wollen. Klingt blöde ich weiß, aber es ist für mich die deutlichste Sache der Welt. Nichts, was von aussen kommt, hat geholfen. Nichts hat sich geändert. Vielleicht solltest du von innen etwas ändern. Denk doch mal über deine Ernährung nach. Wie ernährst du dich? Versuch es einmal mit einer vollwertigen, gesunden Ernährung. Sehr wenig tierisches Eiweiß, viel Gemüse, viel Salat und Rohkost, viel Obst. Viel Wasser. Wenig Alkohol, wenig Stress und wenig Ärger. Ich bin mir beinahe sicher, dass dein Hautbild sich alleine durch diese Maßnahmen verbessern wird. Alles Gute.

Hallo Rudnik, ich bedanke mich herzlichst für die umgehende Antwort. Was Du mir schreibst, ist eigentlich ganz logisch...daran habe ich auch schon gedacht! Werde ich mir zu Herzen nehmen und mich danach richten. Meine Ernährung ist nicht so diszipliniert. Ich esse alles durcheinander, Schokolade, trinke gern mal ein Bier...naja. Nun werde ich sehen! L.G. B.

0

Hallo Rudnik, um nach längere Zeit auf Deine/n Antwort/Rat einzugehen: Ich bin kein kleines dickes, rundes Ding, was vielleicht aus meinem Benutzernamen zu assoziieren wäre. Ich bin eine Frau in den 60ern und esse eigentlich ganz normal, aber die Finger kann ich von der schwarzen Schokolade nicht lassen. Und abends trinke ich gern 1 bis 2 Bier, das kann doch nicht die Ursache sein!? Den Streß kann ich nicht umgehen, er gehört nun mal leider zu meinem Leben. Mein Leben lang leide ich unter Streß, besser gesagt Dystreß. Nun habe ich von meinem Hausarzt ein leichtes Antibiotikum Doxi 100 verschrieben bekommen, nehme ich 1 x tgl. und eine gute Creme von Avene aus der Apotheke für überempfindliche, reizbare oder allergische Haut. Das Hautbild hat sich entscheidend verbessert. Auf meine Ernährung achte ich natürlich nach Deinem Rat besser. Meine Tochter sagte mir, der Herr R. meint vielleicht, du bist ein dickes Bummerchen, was alles in sich hineinstopft...laach.. Nochmals vielen Dank und LG B.

0

Was möchtest Du wissen?