Seit 2 Wochen Übelkeit und Erbrechen! Was hab ich nur?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Besprich das mit deinem Arzt der dich behandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mira2907
07.01.2016, 11:43

Fahre nachher direkt nochmal hin ja!

0

Wie soll man denn diese Frage verstehen? Hast Du aufgehört zu essen? Man kann auch einen durch einen Virus verursachte Magen-Darm-Infektion haben, das kann man weder im Blut noch im Urin nachweisen.

Da Du innerhalb so kurzer Zeit 7 kg abgenommen hast, habe ich den Verdacht, Du hast so gut wie nichts mehr zu Dir genommen.

Kauf Dir mal Anis-Fenchel-Kümmel-Tee, das beruhigt schon mal den Magen- und Darmtrakt und dann solltest Du so Dinge essen wie: Haferschleim (ohne Milch), Reis mit gedünstetem Gemüse, Naturjoghurt, zwischendurch mal einen Apfel (sehr gut kauen!!), Knäckebrot, Zwieback und Suppen (möglichst selbstgemacht). Was man nach längerem Nahrungsentzug auch immer gut verträgt sind Kartoffeln. Du könntest z.B. Kartoffelbrei mit Apfelmus essen, oder eine Kartoffelsuppe machen oder einfach Pellkartoffeln essen, vielleicht mit Joghurt oder etwas Kräuterquark?

Gute Besserung. lg Lilo

Hast Du auch Magenschmerzen morgens? Wenn Du jetzt wieder anfängst zu essen und hast dann schon morgens einen Nüchternschmerz und Magenschmerzen direkt nach dem Essen, sollte man einen Atemtest auf Heliobacter pylori machen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mira2907
07.01.2016, 11:53

Ess kaum noch, weil ich nix runter bekomme. >.<

Schmerzen hab ich keine (auch nicht gehabt!)

0
Kommentar von Mira2907
24.01.2016, 14:42

Wie lange hätte ich was von so einem heliobacter?! Bis er behandelt wird mit antibiose?!

0

Was hat denn Dein Arzt sonst noch gesagt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mira2907
07.01.2016, 11:45

Bisher hat er hält gesagt, ich habe nen MagenDarmVirus o.ä.
Werte hab ich grad telefonisch erfragt.

0

Was möchtest Du wissen?